Formel 1: Mercedes verlängert mit Wolff und Lauda

Der Formel-1-Rennstall Mercedes hat die Verträge mit Motorsportchef Toto Wolff und Teamaufsichtsratsboss Niki Lauda bis Jahresende 2020 verlängert.

Formula One - Japanese Grand Prix - Suzuka Circuit, Japan
Schließen
Formula One - Japanese Grand Prix - Suzuka Circuit, Japan
REUTERS

Wolff war 2013 von Williams zu Mercedes gekommen, sein österreichischer Landsmann Lauda ist seit Ende 2012 dabei. Mercedes gewann in den vergangenen drei Jahren die Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.

"Es sind tolle Nachrichten, dass Toto und Niki ihre Verträge verlängert haben", sagte der Daimler-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche. "Ihr erneuertes Bekenntnis trägt dazu bei, den Erfolgskurs auch in den nächsten vier Jahren fortzusetzen."

(APA)

Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Formel 1: Mercedes verlängert mit Wolff und Lauda

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.