Formel 1: Massa fährt erste Bestzeit bei Abschlusstest

Felipe Massa absolvierte im Williams auch gemeinsam mit Ferrari-Pilot Sebastian Vettel die meisten Runden.

Felipe Massa
Schließen
Felipe Massa
Felipe Massa – GEPA pictures

Williams-Fahrer Felipe Massa hat sich zum Auftakt der Formel-1-Abschlusstests in Barcelona die erste Bestzeit gesichert. Der für diese Saison reaktivierte Brasilianer legte am Dienstag auf dem Circuit de Catalunya mit 1:19,726 Minuten die schnellste Runde vor Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hin.

Massa absolvierte zusammen mit Ferrari-Star Sebastian Vettel mit jeweils 168 Runden die meisten Umläufe. Vettel wurde Dritter direkt vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Der Brite brachte es wegen eines Unterbodenschadens an seinem Silberpfeil nur auf 49 Runden, ehe Valtteri Bottas am Nachmittag das Steuer übernahm.

Auf einen reibungslosen Tag hoffte McLaren wieder einmal vergeblich. Das britische Team musste den Motor wechseln, deshalb konnte Stoffel Vandoorne mehrere Stunden keine Ausfahrt unternehmen. Am Ende kam der Belgier auf 80 Runden.

Ergebnisse der Formel-1-Testfahrten in Barcelona am Dienstag: 1. Felipe Massa (BRA) Williams-Mercedes 1:19,726 (168 Runden) - 2. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull-Renault 1:19,900 (89) - 3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:19,906 (168) - 4. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:20,456 (49) - 5. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:20,924 (86) - 6. Esteban Ocon (FRA) Force India-Mercedes 1:21,347 (142). Weiter: 9. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso-Renault 1:21.743 (83)

(APA/dpa/AFP)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Formel 1: Massa fährt erste Bestzeit bei Abschlusstest

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.