DTM: Rückschlag für Auer

Lucas Auer belegte im zweiten Rennen auf dem Nürburgring nur den 13. Platz.

Lucas Auer
Schließen
Lucas Auer
Lucas Auer – GEPA pictures

Lucas Auer gibt im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) weiterhin Vollgas, jedoch mit unterschiedlichen Ergebnisse. Gewann Gerhard Bergers Neffe noch am Samstag auf dem Nürburgring kam er im zweiten Rennen nicht über den 13. Platz hinaus. Unter anderem ein selbst verschuldeter Dreher zu Beginn des Rennens verhinderte ein besseres Ergebnis des Tirolers, der am Samstag noch einen Mercedes-Vierfachsieg angeführt hatte. Am Sonntag ging der Sieg durch Robert Wickens ebenfalls an einen Mercedes-Piloten.

In der WM-Gesamtwertung blieb Mattias Ekström, der auf den sechsten Platz kam, in Führung. Der Schwede ließ seinen Vorsprung auf Auer deutlich auf neun Punkte anwachsen.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    DTM: Rückschlag für Auer

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.