Trainingsbestzeit von Vettel in Suzuka

Formel 1: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel blieb Freitagvormittag vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Die Nachmittagseinheit fiel mehrheitlich dem Regen zum Opfer.

Schließen
APA/AFP/KIYOSHI OTA

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am ersten Trainingstag für den Formel-1-Grand-Prix von Japan in Suzuka Bestzeit erzielt. Der Verfolger von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton kam am Freitagvormittag auf 1:29,166 Minuten. Die zweite Einheit am Nachmittag fiel mehrheitlich dem starken Regen zum Opfer. Nur fünf Piloten fuhren gezeitete Runden, sechs weitere verzichteten gänzlich auf ein Antreten.

Schnellster in der zweiten Session war Mercedes-Mann Hamilton, der in der Früh mit etwas mehr als zwei Zehntelsekunden Rückstand auf Vettel auf Platz zwei gelandet war. Vettel, der in Suzuka bereits viermal gewonnen hat, liegt vor dem 16. von 20 Saisonrennen am Sonntag (7.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky) in der WM-Wertung 34 Punkte hinter Hamilton.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Trainingsbestzeit von Vettel in Suzuka

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.