Djokovic ringt Del Potro beim Masters nieder

11.11.2012 | 18:17 |   (DiePresse.com)

Novak Djokovic hat beim ATP World Tour Final in London Juan Martin del Potro in drei Sätzen niedergerungen und das Endspiel erreicht.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic steht zum zweiten Mal nach 2008 im Endspiel des ATP-Saisonfinales. Der 25-jährige Serbe bezwang am Sonntag in London den Argentinier Juan Martin del Potro mit 4:6,6:3,6:2. Djokovic trifft im Finale des mit 4,3 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Events am Montag auf Roger Federer oder Andy Murray.

Das Duell zwischen der Schweizer Nummer zwei der Welt und dem britischen Olympiasieger stand am Abend auf dem Programm. 2008 am alten Austragungsort Shanghai hatte Djokovic das Turnier gewonnen.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Meinung

  • "Derbi madrileño"
    Markku Datler

    21.05.2016 Spanien dominiert den Europacup, nach Sevillas Hattrick folgt im Endspiel der Champions League das "Derbi madrileño". Zinédine Zidane könnte ein neues Kapitel schreiben in der hohen Kunst, ein Finale zu gewinnen.
    Ein falsches Spiel mit schlechtem Service
    Markku Datler

    17.05.2016 Österreichs Fußball ist ein Kasperltheater: Klubs wollen nicht aufsteigen und Absteiger stellen den Profibetrieb ein.
    Die Three Lions und ihr Trainerproblem
    Markku Datler

    14.05.2016 Engländer lieben Fußball, lechzen nach Siegen, nur ihre Three Lions enttäuschen bei Turnieren, denn sie haben ein Trainerproblem. Liverpool hingegen lebt Erfolg mit einem flippigen Manager wie Jürgen Klopp gerade vor.

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden