Paszek scheidet auch in Sydney in erster Runde aus

07.01.2013 | 09:56 |   (DiePresse.com)

Tamira Paszek verpatzte ihre Generalprobe für die Australian Open und verlor wie schon in Brisbane das Auftaktmatch gegen Jelena Jankovic 2:6, 6:7(5).

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Tamira Paszek hat auch in ihrem zweiten Turnier in der neuen Tennis-Saison das Auftaktmatch verloren. Österreichs Nummer eins unterlag in der ersten Runde des WTA-Hartplatzturniers in Sydney der Serbin Jelena Jankovic 2:6,6:7(5). Die aktuelle 22. der Rangliste stellte damit im direkten Vergleich gegen Paszek auf 4:1. Paszek startet nun ohne Erfolgserlebnis in die kommende Woche beginnenden Australian Open.

 

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Meinung

  • "Derbi madrileño"
    Markku Datler

    21.05.2016 Spanien dominiert den Europacup, nach Sevillas Hattrick folgt im Endspiel der Champions League das "Derbi madrileño". Zinédine Zidane könnte ein neues Kapitel schreiben in der hohen Kunst, ein Finale zu gewinnen.
    Ein falsches Spiel mit schlechtem Service
    Markku Datler

    17.05.2016 Österreichs Fußball ist ein Kasperltheater: Klubs wollen nicht aufsteigen und Absteiger stellen den Profibetrieb ein.
    Die Three Lions und ihr Trainerproblem
    Markku Datler

    14.05.2016 Engländer lieben Fußball, lechzen nach Siegen, nur ihre Three Lions enttäuschen bei Turnieren, denn sie haben ein Trainerproblem. Liverpool hingegen lebt Erfolg mit einem flippigen Manager wie Jürgen Klopp gerade vor.

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden