Nadal plant Comeback nun doch früher

14.01.2013 | 16:05 |   (DiePresse.com)

Nach seiner langwierigen Knieverletzung will der spanische Tennis-Star Rafael Nadal noch Anfang Februar in Südamerika sein Comeback feiern.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Von den zur Auswahl stehenden Turnieren kämen vor allem Vina del Mar (Chile) ab dem 4. Februar sowie Sao Paulo (Brasilien) ab dem 11. Februar infrage, hieß es aus dem Umfeld des ehemaligen Weltranglistenersten in Melbourne. Denkbar sei auch das Turnier von Buenos Aires (Argentinien), das am 18. Februar beginnt. Zuletzt hatte Nadal vor acht Jahren in Südamerika gespielt.

Offiziell bestätigt ist weiterhin nur Nadals Teilnahme am ATP-Turnier im mexikanischen Badeort Acapulco vom 25. Februar an. Der 26-Jährige, der acht Monate pausieren musste, wolle aber die Gelegenheit nutzen, schon vorher zu spielen, hieß es. Seit dem 30. Dezember 2012 trainiert er bereits wieder auf Sand.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden