Melzer in Miami bereits in Runde drei

22.03.2013 | 19:50 |   (DiePresse.com)

Jürgen Melzer ist am Freitag wie im Vorjahr in die dritte Runde des ATP-Masters-1000-Turniers von Miami eingezogen und misst sich nun wohl mit Juan Martin del Potro.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der Niederösterreicher setzte sich gegen den Spanier Marcel Granollers, aktuell Nummer 35 im ATP-Ranking, problemlos 6:3, 6:4 durch. Im zweiten Satz hatte Melzer ein 1:4 in ein 6:4 verwandelt. Damit behielt der Weltranglisten-42. auch im zweiten Duell mit dem in Florida an Position 31 gesetzten Iberer die Oberhand. Auch 2011 auf Sand in Barcelona hatte Melzer glatt gewonnen.

In der dritten Runde trifft Österreichs Topspieler, der zum Auftakt den Litauer Ricardas Barankis in drei Sätzen bezwungen hatte, aller Voraussicht nach auf den Weltranglisten-Siebenten Juan Martin del Potro. Der als Nummer fünf gereihte Argentinier muss vorher aber noch den Deutschen Tobias Kamke ausschalten.

Nachdem Melzer den Platz verlassen hatte, bestritt Tamira Paszek auf dem gleichen Court gegen die Rumänin Simona Halep ihr Zweitrundenmatch. Paszek hatte in Runde eins ein Freilos gehabt.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden