Thiem zieht in Rio ins Viertelfinale ein

Dominic Thiem besiegte auf Sand den Serben Dusan Lajovic in zwei Sätzen und trifft nun auf Diego Schwartzman.

Dominic Thiem
Schließen
Dominic Thiem
Dominic Thiem – GEPA pictures

Dominic Thiem steht bereits zum vierten Mal in diesem Jahr im Viertelfinale eines ATP-Tennisturniers. Der Niederösterreicher besiegte am Mittwoch im Achtelfinale des mit 1,44 Millionen Dollar dotierten Turniers in Rio de Janeiro den Serben Dusan Lajovic mit 6:2,7:5. Der als Nummer zwei gesetzte Thiem trifft nun im Viertelfinale am Freitag auf den Argentinier Diego Schwartzman.

Thiem, der in Rio sein erstes Sandplatzturnier seit Juli des Vorjahres bestreitet, wehrte gegen Lajovic beim Stand von 2:2 drei Breakbälle ab und holte sich dann die nächsten vier Games. Im zweiten Satz entschied der Weltranglisten-Achte mit einem einzigen Break im Finish auch das dritte Duell mit Lajovic.

Thiem hatte sich schon auf dem Weg ins Rio-Halbfinale 2016 gegen Lajovic durchgesetzt, auch seinen nächsten Gegner hat der 23-Jährige im Vorjahr in Brasilien bezwungen. Gegen den 24-jährigen Argentinier Schwartzman, der am Mittwoch seinen Landsmann Federico Delbonis mit 6:4,7:6(1) eliminierte, hat Thiem 2016 mit 7:5,7:5 und damit auch sein zweites Duell gewonnen.

(APA)

Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Thiem zieht in Rio ins Viertelfinale ein

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.