Kein einziges Game beim allerletzten Match

Mit 46 Jahren hat Kimiko Date endgültig vom Profitennis Abschied genommen. Die Japanerin bestritt am Dienstag ihre letzte Partie auf der WTA-Tour.

TENNIS-JPN-WTA-DATE
Schließen
TENNIS-JPN-WTA-DATE
APA/AFP/TORU YAMANAKA

Beim Turnier in Tokio unterlag sie in der ersten Runde der Serbin Aleksandra Krunic nach nur 49 Minuten mit der "Höchststrafe" 0:6,0:6. Erst knapp zwei Wochen davor hatte Date angekündigt, ihre Laufbahn nicht zuletzt wegen einer Knieoperation nach ihrem Heim-Turnier endgültig zu beenden. Date, die nicht mehr unter den Top-Tausend zu finden ist, war 1996 erstmals vom Tennissport zurückgetreten und hatte es davor bis zur Nummer vier der Welt gebracht. Fast zwölf Jahre später war sie dann aber auf die große Tour zurückgekehrt.

2009 gewann Date das WTA-Turnier in Seoul und wurde mit 38 Jahren und 364 Tagen die zweitälteste Turniersiegerin in der Profigeschichte. Date gewann insgesamt acht WTA-Titel. Diesmal werde sie sicher nicht mehr zurückkehren, versprach die Japanerin.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Kein einziges Game beim allerletzten Match

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.