Sybille Bammer: „Dann zeigt sich, wer wirklich Klasse hat“

Sybille Bammer (37) war Österreichs bislang letzte Weltklasse-Spielerin. Ein Gespräch über Typen im Tennis, Kritik am Spiel und Linz.

Sybille Bammer nahm zwischen 2005 und 2011 ohne Unterbrechung an 24 Grand-Slam- Turnieren teil.
Schließen
Sybille Bammer nahm zwischen 2005 und 2011 ohne Unterbrechung an 24 Grand-Slam- Turnieren teil.
Sybille Bammer nahm zwischen 2005 und 2011 ohne Unterbrechung an 24 Grand-Slam- Turnieren teil. – (c) Rene Volfik / CTK / picturedesk. (Rene Volfik)

Nach dem Karriereende 2011 ist es sehr ruhig um Ihre Person geworden, dabei sind Sie dem Tennis als Cheftrainerin beim ÖTV-Leistungszentrum in Linz immer noch verbunden. Wie sieht Ihr Aufgabenbereich aus?

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1151 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 08.10.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen