Nordische Kombination: Stecher starker Fünfter

01.12.2012 | 14:27 |   (DiePresse.com)

Nach Rang neun im Springen steigerte sich Mario Stecher in Kuusamo auf der Loipe. Der Sieg ging an den Franzosen Lamy Chappuis.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mario Stecher hat am Samstag im Weltcupbewerb der Nordischen Kombination in Kuusamo als bester Österreicher den fünften Platz belegt. Nach dem Sprung von der Großschanze (Rang 9) und dem 10-km-Langlauf hatte der Steirer 15 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Franzosen Jason Lamy Chappuis

Der Pokalverteidiger feierte als bester Springer vor dem Norweger Magnus Krog und seinem Landsmann Sebastien Lacroix seinen 21. Erfolg im Weltcup. Der Salzburger Bernhard Gruber landete an der achten Stelle (18,7 zurück).

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

1 Kommentare
0 0

Frage: Was ist der Unterschied zwischen schwacher und starker Fünfter???


Ski alpin: Weltcupstand und Termine

Skisprung-Weltcup

AnmeldenAnmelden