Snowboard: ÖSV-Doppelsieg zum Weltcupauftakt

Andreas Prommegger setzte sich im Finale des ersten Parallelslaloms der Saison in Carezza vor Teamkollege Lukas Mathies durch.

Andreas Prommegger
Schließen
Andreas Prommegger
Andreas Prommegger – (c) GEPA pictures (GEPA pictures M Oberlaender)

Österreichs Snowboarder feierten mit einem Doppelsieg einen überaus gelungenen Saisonauftakt. Andreas Prommegger schlug im Finale des Parallel-Riesenslalom in Carezza (ITA) seinen Teamkollegen Lukas Mathies. Es war der neunte Weltcupsieg für den 32-jährigen Salzburger, der im Vorjahr überlegen den Gesamtweltcup gewonnen hatte. Vic Wild komplettierte das Podest, der Russe besiegte im kleinen Finale den Italiener Roland Fischnaller.

(red)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.