48. Weltcup-Sieg: Schlierenzauer stellt neuen Rekord auf

Der 23-jährige gewinnt in Harrachov zwei Bewerbe an einem Tag und übertrifft damit Nykänens Siegmarke. Der Finne gewann 46 Weltcup-Bewerbe.

Schließen
(c) GEPA

Gregor Schlierenzauer ist der neue Rekordmann im Skisprung-Weltcup. Der 23-jährige Tiroler landete am Sonntag beim Skifliegen in Harrachov seine Weltcupsiege Nummer 47 und 48 und übertraf damit die bisherige Bestmarke des Finnen Matti Nykänen (46).

Schlierenzauer setzte sich am Vormittag nach Flügen auf 193,5 und 211 Meter 0,3 Punkte vor Weltmeister Robert Kranjec (SLO) und deutlich vor Lokalmatador Jan Matura (CZE) durch. Österreichs Überflieger baute damit auch seine Führung im Gesamtweltcup aus. Mit Wolfgang Loitzl landete ein weiterer ÖSV-Adler als Siebenter in den Top Ten.

Am Nachmittag (14 Uhr) stand noch eine weitere Konkurrenz auf dem Programm, die erneut Schlierenzauer gewann. Der ÖSV-Adler landete bei 197,5 Meter und gewann vor Matura und dem Slowenen Tepes. Wolfgang Loitzl belegte Rang sieben, Martin Koch Platz neun.

 

 

(APA)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.