Skifliegen: ÖSV-Team landet auf Platz drei

23.03.2013 | 12:13 |   (DiePresse.com)

Der Vorsprung von Loitzl, Kraft, Koch und Schlierenzauer im Nationancup ist geschrumpft. Norwegen liegt nur noch 42 Punkte zurück.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Das österreichische Quartett Wolfgang Loitzl, Stefan Kraft, Martin Koch und Gregor Schlierenzauer hat am Samstag im Team-Skifliegen beim Weltcup-Finale in Planica hinter Slowenien und Norwegen Rang drei belegt.

Dadurch büßte das ÖSV-Team in der Nationenwertung mehr als die Hälfte seines Vorsprungs auf die Norweger ein, die vor dem abschließenden Einzelbewerb am Sonntag (10.00 Uhr) nur noch 42 Punkte hinter den Titelverteidigern aus Österreich liegen.

 

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Ski alpin: Weltcupstand und Termine

Skisprung-Weltcup

AnmeldenAnmelden