Ski: Feuz gewann Olympia-Generalprobe in Sotschi

11.02.2012 | 11:22 |   (DiePresse.com)

Joachim Puchner wurde als bester Österreicher Sechster. Die im Training dominanten Reichelt und Baumann Neunter und 14.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

 

Der Schweizer Beat Feuz hat am Samstag die Olympia-Generalprobe der alpinen Ski-Abfahrer in Krasnaja Poljana/Sotschi gewonnen. Am Tag seines 25. Geburtstages fuhr Feuz den vierten Weltcup-Sieg seiner Karriere ein, mit einer Zeit von 2:14,10 Minuten verwies er den kanadischen Überraschungsmann Benjamin Thomsen (+0,27 Sekunden) und den Franzosen Adrien Theaux (0,59) auf die Plätze zwei und drei.

Für die im Training dominant gewesenen Österreicher setzte es das schlechteste Abfahrts-Ergebnis in dieser Saison, der Salzburger Joachim Puchner landete als bester ÖSV-Läufer auf Rang sechs (0,74).

 

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Ski alpin: Weltcupstand und Termine

Skisprung-Weltcup

AnmeldenAnmelden