Samsung stellt Galaxy Tab 2 vor

Das 7-Zoll-Tablet kommt mit Android 4.0 und unterstützt die russische GPS-Alternative Glonass.

Samsung stellt Galaxy
Schließen
Samsung stellt Galaxy
Galaxy Tab 2 – (c) Samsung

Samsung hat das Galaxy Tab 2 angekündigt. Das Tablet wird ein 7-Zoll-Display haben und seinem Vorgänger auch sonst optisch stark ähneln. Das Galaxy Tab 2 ist allerdings Samsungs erstes Tablet, das bereits mit dem neuen Google-Betriebssystem Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" ausgeliefert wird. Verkleidet wurde das System wie gewohnt mit der Samsung-Oberfläche TouchWiz.

Bessere Ortung mit russischem Glonass

Das Display des Galaxy Tab 2 wartet mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln auf und ist wie das Galaxy Tab 7.0 Plus nicht kratzfest. Der Dual-Core-Prozessor ist mit 1 Gigahertz ein wenig niedriger getaktet als beim 7.0 Plus. Die Ortung wird durch einen weiteren Empfänger verstärkt: Neben GPS unterstützt das Tab auch den russischen Dienst Glonass. Der Speicher wird mit 8, 16 oder 32 Gigabyte angeboten und kann über eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Die Kameras bieten 3 Megapixel an der Rückseite und eine VGA-Auflösung an der Frontseite. Das Galaxy Tab 2 kommt im März nach Europa, der Preis ist noch unbekannt.

>> GPS-Alternative Glonass in Betrieb

 

(Red. )

Lesen Sie mehr zum Thema

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.