Apple erhält Patent für Tablets mit abgerundeten Ecken

08.11.2012 | 08:41 |   (DiePresse.com)

Apple hat sich in den USA das vielzitierte Rechteck mit abgerundeten Ecken gesichert. Ob das Patent vor Gericht hilfreich ist, bleibt fraglich.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Apple hat sich in den USA das Design-Patent für Mobilgeräte in Form eines Rechtecks mit abgerundeten Ecken gesichert. Diese Design-Beschreibung brachte der Konzern bereits in zahlreichen Patentprozessen - vor allem gegen Samsung - ins Rennen, hielt aber bisher nicht das entsprechende Patent. US-Medien berichten, dass das US-Patentamt einem Antrag von Apple nun stattgegeben hat. 

In dem Patent-Dokument ist eine Grafik des ersten iPads zu sehen. Nur eine Linie ist durchgehend gezogen und beschreibt das geschützte Design. Diese einzige Linie zieht sich exakt um den Rand der Frontseite und beschreibt das vielzitierte Rechteck mit abgerundeten Ecken. In dem Patentverfahren zwischen Samsung und Apple hatte sich Richterin Lucy Koh von Samsung-Anwälten überzeugen lassen, dass das Patentrecht nicht dazu missbraucht werden dürfte, einer Firma das Monopol über Rechtecke mit abgerundeten Ecken zu verleihen. Bei fast allen anderen Patenten gab die Richterin Apple Recht. 

The Verge bezweifelt, dass das neue Patent Apple vor Gericht gute Munition in Patentverfahren bieten würde. Es sei sehr wahrscheinlich, dass Richter leicht davon zu überzeugen sind, das Patent für ungültig zu erklären weil es zu breit angelegt ist. 

 

(Red. )

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

15 Kommentare

Verstehe ich das richtig?

Apple will ein Patent für diese runden Ecken, damit die folgenden Tablets von anderen Herstellern diese nicht machen dürfen? Oh. Mein. Gott. Langsam wirds lächerlich. Wenn Apple soetwas nötig hat, dann nur, weil sie Angst haben. lachhaft.

Patent für ein schwachsinns- und idiotie-freies Patentwesen

Ich suche hiermit um das Patent für ein Patentwesen an, welches ausschliesslich dazu dient, dem Erfinder die Nutzungsrechte für relevante, innovative Erfindungen zu sichern und keinerlei Grundlagenpatente für Trivialitäten zulässt.

Ich lass mir jetzt

den "Fünf-Zehen-Fuss" patentieren.
Damit ich aber keine Patentprobleme vom Zaun breche , halt andersrum. Also die beiden kleinen auf der Innenseite udn mit eckigen Ecken.

11 2

Sympathie Offensive...

...aus Sicht von Tim Cook.

Das ganze ist so lächerlich (Fernseher haben seit den 60er Jahren abgerundete Ecken) das man es nicht einmal ernst nehmen kann. Sent from My iPad. Bald wird's ein MS Surface.

Re: Sympathie Offensive...

kann diesen Schrott nicht mehr hören, werde auch umsteigen bin kein Hardcore Apple Fan (mehr), Sony oder Surface? beim Handy wird es sicher ein Nokia

Re: Re: Sympathie Offensive...

Mein nächstes Handy wird in der Tat ein Nokia, weil ich lieber einen europäischen Konzern vorziehe, und das Lumia 920 derzeit alles andere in den Schatten stellt (hatte es gestern in der Hand - alles was man darüber geschrieben hat, stimmt offenbar). Win 8 werde ich übergreifend auf allen Geräten einsetzen, habe eh schon PC/Fernseher/Konsole synchronisiert - fehlt nur noch das Handy. Und das ist mehr zukunftsweisend als alles andere das Google, Android, Sony usw. soweit gemacht haben...

Re: Sympathie Offensive...

kann ihnen doch egal sein was apple patentiert haben sie keine andern Probleme??

Re: Re: Sympathie Offensive...

Ich habe kein Problem, sie hingegen offenbar schon wenn jemand diesen Schwachsinn mit den Runden Ecken einfach nur krank findet. Mein Compaq Tablet aus 2002 war auch 10 Zoll groß, hatte einen - was denn sonst - Bildschirm mit Kanten, und runde Ecken. Genauso wie das iPad von dem ich gerade schreibe. So etwas kann man nicht patentieren. Als nächstes patentiere ich ihr Gesicht und verklage sie anschließend weil sie mein Patent kopiert haben!

5 2

ich finde appleprodukte sehr gut

ich hatte gerade ein ipad mini in händen,u. muß sagen daß das schon toll ist.
aber wenn sich jemand abgerundete ecken patentieren läßt bin ich nicht mehr dabei.vielleicht schaffen sie es ecken an sich zu patentieren.ich finde das pervers.

12 1

das könnte existenzbedrohend

für die bierdeckelindustrie sein.

die spinnen die "Römer"

oder?

5 9

hahahaha

wiedermal ein schlag ins gesicht für die apple-hater. ich freu mich schon drauf wie bei denen wirder der blutdruck hochgehen wird haha

Re: hahahaha

Naja, ob es aber viel hilft? In Europa wäre das gar nicht möglich, sowas schützen zu lassen...das führt dann irgendwann dazu, dass in den USA nur noch das iPad eine sinnvolle Form haben darf, während in Europa alles beim alten bleibt...bin sicher kein "Apple-Hater" (habe selber Apple-Produkte), aber etwas skurril wird das ganze mittlerweile schon...

Re: Re: hahahaha

geh bitte! in europa kannst da genau so alles patentieren lassen. ich sag nur "grias di" was sich eine deutsche firma patentieren hat lassen oder mozartkugeln da gibts sogar ein patent zur geschmacksrichtung. wie würde es dir gefallen wenn du ein desingerstück rausbringst und ein anderer macht es dir nach, du würdest genauso vors gericht ziehen.

Re: Re: Re: hahahaha

Die Frage ist ja viel mehr ob abgerundete Ecken - gibt es immerhin bei modernen Unterhaltungsgeräten schon seit eh und je - etwas so besonderes sind, dass Apple sie Patentieren muss. Ich finde so etwas sollte als Usance gelten! Wie sieht denn bitte ein Tablet mit spitzen Ecken aus?

Smartphone aus Österreich

AnmeldenAnmelden