iTunes 11: Apple veröffentlicht neu gestaltete Software

Die Benutzeroberfläche wurde komplett neu gemacht. Neben neuen Funktionen gibt es auch Geschwindigkeits-Verbesserungen.

iTunes 11: Apple veröffentlicht neu gestaltete Software
Schließen
iTunes 11: Apple veröffentlicht neu gestaltete Software
iTunes 11: Apple veröffentlicht neu gestaltete Software – (c) Apple

Apples Medien-Bibliothek und -Kaufsystem iTunes wurde aktualisiert. Ab sofort steht iTunes 11 kostenlos zum Download bereit. Die Software wurde vom Hersteller komplett umgestaltet und bietet eine neue Benutzeroberfläche. Diese verlässt sich stark auf aufklappende Elemente, die Zusatzinformationen einblenden, wenn benötigt und sonst den Blick auf die Alben-Cover freigeben. Neu ist auch die Möglichkeit, beim Abspielen von Liedern vorauszuplanen, welche als nächstes kommen sollen oder einfach gerade nicht gewünschte Tracks aus der "Up Next" Liste zu entfernen.

Eine weitere Neuerung wurde von 9to5mac entdeckt. Nutzt man iTunes 11, so kann man über die Webcam seines Computers iTunes-Gutscheine einzulösen. Sobald man den Code freigerubbelt hat, muss man diesen nur noch in die Kamera halten. Das bisher nötige Eintippen entfällt.

The Verge hat iTunes 11 bereits getestet. Der erste Eindruck fällt positiv aus. Die neuen Funktionen finden Anklang und die Geschwindigkeit der Software wird positiv erwähnt. Es scheint aber noch ein paar Probleme mit der iCloud-Synchronisierung zu geben. Dennoch gibt es eine Download-Empfehlung für die Software.

 

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

iTunes 11: Apple veröffentlicht neu gestaltete Software

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen