Bericht: Nächste Xbox unterstützt heutige Spiele nicht

09.04.2013 | 06:57 |   (DiePresse.com)

Aufgrund eines Systemwechsels wird die nächste Generation der Spielekonsole wohl keine heutigen Spiele-Disks wiedergeben.

Drucken Versenden
 
AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die nächste Generation der Spielekonsole Xbox wird laut einem Medienbericht wegen eines Systemwechsels keine heutigen Spiele-Disks wiedergeben. Microsoft wolle beim Prozessor der neuen Xbox von der bisherigen PowerPC-Architektur zum klassischen x86-Standard der PC-Welt wechseln, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf informierte Personen.

Lieferant der neuen Chipsysteme sei AMD, der kleinere Rivale des Halbleiter-Branchenführers Intel, hieß es weiter. AMD rüstet auch die nächste Playstation 4 aus, die ebenso wie die neue Xbox zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr erwartet wird. Der Wechsel bei der Playstation bedeutet ebenfalls, dass bisherige Spiele-Disks nicht mit der neuen Generation der Konsole kompatibel sein werden. Der japanische Konzern will diese Spiele aber über das Internet spielbar machen.

Mehr zum Thema:

Xbox soll Zentrum digitaler Unterhaltung werden

Die neue Xbox solle im Mai oder Juni präsentiert werden, schrieb Bloomberg. Das Blog "The Verge" und die "New York Times" berichteten von einer Vorstellung im Mai. Die neue Xbox-Generation solle unter anderem noch realistischere Grafik bekommen, hieß es in der "New York Times". Microsoft arbeitet zudem seit Jahren daran, die Xbox als Zentrum der digitalen Unterhaltung zu etablieren.

(APA/dpa)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

23 Kommentare
eskalation
10.04.2013 07:09
0

steam

tja ich sag nur steam Box !

LeFonque
09.04.2013 17:30
2

naja

naja. . grundsätzlich idiotisch, aber: alte OC spiele lassen sich auch nicht immer auf neuen Systemen spielen. die alte Konsole kann man ja behalten und das wichtigste Argument: kein Mensch wird gezwungen sich eine neue Xbox zuzulegen. jeder soll selbst entscheiden. es ist das gute recht von Microsoft diese Politik zu fahren... ob sie damit gut fahren eine andere... (ich glaube das werden sie denn das ding wird weggehen wie warme Semmeln... Gamer sind geil auf die neuesten Konsolen. )

Antworten submersible
09.04.2013 20:28
3

Re: naja

die zwingend zu jeder zeit zu bestehende internetverbindung ist eher das Problem.

ennsi
09.04.2013 15:51
7

Ich hoffe das sie mit diesem Schrott vollends auf die Nase fliegen.

Das ist doch Kundenbeschiss wenn man seine Spiele die man zu Hause um viel Geld schon bezahlt hat nicht mehr spielen kann und eine Standleitung für I-Net braucht das die Krücke überhaupt rennt.

Denen habens wirklich schon ins H***** *********!!!!!
Normalerweise müssten alle Spiele aus einem Haus auf einem System funktionieren. Alles andere ist ne riesen Sauerei und Geldgier. Ich hoffe das die Leute da nicht mitmachen.

Antworten wolfc
09.04.2013 16:04
2

Re: Ich hoffe das sie mit diesem Schrott vollends auf die Nase fliegen.

ist bei nintendo und sony nichts anderes.

Antworten Antworten Schmonk
09.04.2013 22:02
3

Re: Re: Ich hoffe das sie mit diesem Schrott vollends auf die Nase fliegen.

Faaaaalsch. gamecube spiele gehen auf der wii und wii spiele gehen auf der wiiu. und ständiges internet braucht man bei der wiiu auch nicht....

Zonediver
09.04.2013 15:41
1

Zentrum der digitalen Unterhaltung???

Ich lach mich gerade kaputt 😄😄😄
M$ kann noch nicht mal funktionstüchtiges DLNA vorweisen - von einer Vernetzung anderer Dienste ganz zu schweigen. Mittlerweile wurde M$ so ziemlich von Allen und Jedem überfahren und im Staub liegen gelassen >>> XBMC, Plex usw.
Und mit Win 8 haben sie den Trend "noch mehr" ignoriert - also was soll das jetzt? Soll die neue Xbox den Karren aus dem Dreck ziehen? Ich denke mal nicht.
Das kommt dabei heraus, wenn man alles ignoriert und gegen den Markt entwickelt.

Antworten Thomate
09.04.2013 20:06
0

Re: Zentrum der digitalen Unterhaltung???

Das Argument mit DLNA hinkt, da die verschiedenen Versionen und Abweichungen der Hersteller vom Standard (um den sich keiner schert) schon oft dafür sorgen, dass vermeintlich kompatible Geräte nicht funktionieren.

Walter von Wegen
09.04.2013 14:53
1

Es lebe die Playstation!


Antworten wolfc
09.04.2013 16:06
6

Re: Es lebe die Playstation!

Bei der man schon die PS2-Spiele nicht mehr an der PS3 spielen konnte und die den Trend bei der PS4 auch wiederholen wird.

Antworten Antworten Verfahrenstechniker
09.04.2013 23:49
0

Re: Re: Es lebe die Playstation!

Nicht zu vergessen PSP Spiele laufen auf der Vita müssen aber neu gekauft werden

Dead Island
09.04.2013 13:16
0

Unglaublich..

welch sinnfreier Schwachsinn - da von der Brance und dem Kauf- und Nutzungsverhlten der (Konsolen-)Branche null Ahnung - ihr Nutzer hier abdrückt.


Antworten Dead Island
09.04.2013 13:17
0

Re: Unglaublich..

das Brance könnts euch streichen ;-)

Antworten Antworten siddh
09.04.2013 16:52
2

Re: Re: Unglaublich..

..und auch den Rest. Korrekturleser der Presse? Ihr "Satz" stimmt von hinten bis vorne nicht.

ending in ing-Fan
09.04.2013 13:14
0

Eher: Die nächste X-Box…

…unterstützt die heutigen Zocker nicht.

Macht aber nix, weil wer schon viele Spiele daheim hat, wird sich bei der Neue zwei Mal überlegen, ob er sie kaufen will.

washBurn
09.04.2013 12:41
4

Kostenrechnung XBOX360

Anschaffung €299
Zubehör wie Kinect+Controller €149
Live Gold (59,99) in 4 Jahren €239,96
30 Spiele zu ~ je 40 Euro €1200
---------------------------------------------------
Summe €1887,96

Nettes Sümmchen - für'n Trashbin.

Antworten LeFonque
09.04.2013 17:31
0

Re: Kostenrechnung XBOX360

dann behalte sie. kein Mensch verlangt dass du sie kübelst...

schnof33
09.04.2013 10:11
8

Wieso amd?

weils billiger ist und sie die Konsolen dennoch um einen Hammerpreis verticken. Ich bleib' am PC

warum nicht
09.04.2013 10:09
9

alles geldmacherei

bei der umstellung auf xbox slim ging die alte externe festplatte nicht mehr.

bei umstellung auf xbox 720 gehen die alten spiele nicht mehr.

am besten gleich einen hardwarefehler einbauen, damit nach der garantie die konsole auch zum austauschen ist.

ein frecheit wie die uns konsumenten abziehen!

Antworten sandra.blog
09.04.2013 12:04
14

Re: Macht der Käufer

"Die" sind nicht wie das Wetter, das uns allen einfach passiert.
Kein Konsument muss mitmachen. Es gibt noch immer Gesellschaftsspiele, Natur, Sport, ....

Antworten Antworten warum nicht
09.04.2013 17:10
0

Re: Re: Macht der Käufer

wenn xbox ein hobby ist, dass das private leben ausfüllt geht das leider nicht.
du gehörst einfach zu den glücklichen die in unserer digitalen welt noch hobbies haben. ;)

garfield10000
09.04.2013 07:58
5

Die Zukunft

von Mirkosoft sieht immer dünkler aus.
X86-Architektur in der Konsole?
Da kann man die Spiele ja gleich auf einem PC laufen lassen.
Und die Konsole zum Mediacenter ausbauen?
Der Zug hat sich doch mit XBMC doch schon längst verselbstständigt.

Antworten aliceiw
09.04.2013 08:59
1

Re: Die Zukunft

soweit ich das verstanden habe ist anders aus den Konsolen keine Leistung mehr rauszuholen. viele steigen wg besserer Grafik etc auf pc um. was mich mehr interessiert ob die neuen Konsolen interaktiver werden zb kinect etc

AnmeldenAnmelden