Twitter: Da ist #music drin

18.04.2013 | 21:47 |   (DiePresse.com)

Der Microblogging-Dienst Twitter brachte den Musik-Service #music für Apples iPhone an den Start.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der Kurznachrichtendienst Twitter treibt seinen Ausbau zu einem Multimedia-Anbieter voran. Am Donnerstag brachte der US-Konzern die Musik-App #music an den Start, mit der Nutzer Hits unter anderem anhand von Twitter-Trends aufspüren können. Das Programm ermöglicht Twitter zufolge Musik-Streaming zunächst nur auf Apples iPhones und nicht auf Android-Geräten. Auch ist es vorerst nur in den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland zu haben.

Vor vier Monaten hat Twitter bereits damit begonnen, auch Bilder und Videos zu verbreiten - und nicht mehr nur die maximal 140 Zeichen langen Botschaften der Kunden. Twitter befindet sich in privaten Händen und hat weltweit rund 200 Millionen Nutzer. Der Wert des Unternehmens wird auf mehr als acht Milliarden Dollar geschätzt.

(APA/Reuters)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

» Mehr Tech-Jobs auf Karriere.DiePresse.com

AnmeldenAnmelden