Facebook: Freunde helfen bei vergessenem Passwort

03.05.2013 | 09:59 |   (DiePresse.com)

Facebook führt eine neue Methode ein, mit der auch ohne Passwort auf einen Account zugegriffen werden kann.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Facebook hat eine neue Methode vorgestellt, mit der ohne Passwort auf einen Account zugegriffen werden kann. Dazu müssen im Vorhinein drei bis fünf andere Nutzer nominiert werden, die zum Beispiel im Falle eines vergessenen Passworts Codes zugeschickt bekommen. Der Nutzer muss alle diese Codes eingeben, um wieder Zugriff auf seinen Account zu erhalten.

Die neue Funktion "zuverlässige Kontakte" findet sich in den Sicherheitseinstellungen und soll vor allem dann helfen, wenn man zum Beispiel nicht mehr auf seine E-Mails zugreifen kann um sich ein neues Passwort zuschicken zu lassen. Die Freunde-Funktion hilft auch, wenn der Account von Hackern übernommen wurde, die das Passwort geändert haben.

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

7 Kommentare

schon die nächste Witzidee ...

... des Datenkraken Facebook von Zuckerbübchen ...

Da kann er das Passwort gleich öffentlich hinterlegen ...

Ich frag mich schon lange..

.. wenn "eh "niemand" was zu verbergen hat", warum die überhaupt noch Passwörter verwenden.

ich bruch kein passwort

jeder kann mit lesen
jeder kann hineinschreiben..
einladungen an freunde enden im chaos mit polizei.....
wozu ein passwort ??

Re: ich bruch kein passwort

ich kaufe ein "a"

FB Nutzer

sind offensichtlich zu doof sich das Passwort irgendwo zu hinterlegen,also müssen die von Tanta Zuckerberg an der Hand genommen werden,der sorgt für euch,der Gute
am besten den "Freunden" gleich das Passwort geben,eh schon egal bei dem Schnüfflerladen

Re: FB Nutzer

wohl nicht sinnerfassend gelesen?
wenn das konto gehackt wird und die hacker das passwort ändern, hilft mir mein passwort wohl nicht mehr viel, weder gemerkt, noch hinterlegt, noch tätowiert.
schon dümmlich diese facebook-user.
nicht so wie die nichtnutzer - obwohl sie fb doof finden und ihre nutzer noch viel blöder, lesen sie scheinbar jeden artikel mit grösster aufmerksamkeit (oder besser: versuchen es)

kleiner tipp: wenn dich unwichtiges zeug aufregt, beschäftig dich nicht damit...

Re: Re: FB Nutzer

dann werden im gleichen Zug auch die Konten der zuverlässigen Freunde gehackt und hat jeder (keiner) was davon.

Smartphone aus Österreich

AnmeldenAnmelden