Online-Speicher: Google Drive, Dropbox und die Alternativen


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 8

Google Drive

Der neue Dienst ist derzeit in aller Munde. Der Webkonzern bietet Zugriff auf einen Online-Speicher mit 5 Gigabyte kostenlos für alle mit Google-Benutzerkonto. Für 100 Gigabyte will der Anbieter 60 Dollar im Jahr. Eine nahtlose Integration für Google Docs ist vorhanden, eine eigene Google-Drive-Software für Windows, Mac OS und Android steht zum Download bereit.

Es gibt aber noch andere Anbieter, die vergleichbare Services parat haben.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) ScreenshotMillionen-Geschäft
Die 20 größten YouTube-Stars
MICROSOFT CEO GATES PROMOTES INTERNET EXPLORER / Bild: (c) � Reuters Photographer / Reuter25 Jahre WWW
Schräge Zitate, grobe Fehlprognosen
Bild: (c) Clemens FabryZehn Regeln
Die digitale Welt des Hans Magnus Enzensberger
Bild: (c) REUTERS (� Tim Wimborne / Reuters)Milliarden-Deals
Die größten Internet-Übernahmen
To match feature FINANCIAL/UNEMPLOYMENT-NETWORKING / Bild: (c) REUTERS (� Bob Strong / Reuters)Bewerber-Recherche
Jeder Zweite wird gegoogelt
Wie Mark Zuckerberg die Welt veränderte / 10 Jahre Facebook
Vom Studentenprojekt zum weltweiten Netzwerk
Bild: (c) ReutersGoogle
Die 10 am häufigsten fotografierten Städte
Bild: BreussSicherheit
Die beliebtesten Passwörter
Google X
Das geheime Forschungslabor des IT-Konzerns
Google-Trends 2013
Wonach die Österreicher suchten
Skype
Zehn Jahre Telefonieren im Internet
Bild: (c) q/uintessenzBig Brother Awards
Preisträger und Nominierte 2012
Bild: (c) Dapd (Ronald Zak)R.I.P. Privatsphäre
Proteste gegen die Vorratsdatenspeicherung
Bild: (c) AP (Sebastian Willnow)Facebook-Privatsphäre
Zehn Tipps für ein sicheres Gefühl
Bild: (c) REUTERS (© Rick Wilking / Reuters)Mark Zuckerberg
Facebook-Gründer, Weltvernetzer, Milliardär
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare

Wuala

Danke für die aAnmerkung. Korrektur durchgeführt!

0 0

@ Redaktion

Bei Wuala gibt es 5 GB gratis (nicht nur 2) und 100 GB kosten 119 € (nicht 129 $).

http://www.wuala.com/de/pricing/

@Redaktion

Die Liste ist nicht ganz vollständig; Ubuntu one gibt es seit 2009, läuft auf verschiedenen Plattformen, bietet neben Cloud-Service die Anbindung an einen music store, mit dem man seine Musik auch via Stream ans Smartphone senden kann und zeichnet sich durch Stabilität aus. Webinterface ist zudem praktisch gehalten.

https://one.ubuntu.com/

AnmeldenAnmelden