Online-Speicher: Google Drive, Dropbox und die Alternativen

Bild 1 von 8
Google Drive

Der neue Dienst ist derzeit in aller Munde. Der Webkonzern bietet Zugriff auf einen Online-Speicher mit 5 Gigabyte kostenlos für alle mit Google-Benutzerkonto. Für 100 Gigabyte will der Anbieter 60 Dollar im Jahr. Eine nahtlose Integration für Google Docs ist vorhanden, eine eigene Google-Drive-Software für Windows, Mac OS und Android steht zum Download bereit.

Es gibt aber noch andere Anbieter, die vergleichbare Services parat haben.

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare

Wuala

Danke für die aAnmerkung. Korrektur durchgeführt!

0 0

@ Redaktion

Bei Wuala gibt es 5 GB gratis (nicht nur 2) und 100 GB kosten 119 € (nicht 129 $).

http://www.wuala.com/de/pricing/

@Redaktion

Die Liste ist nicht ganz vollständig; Ubuntu one gibt es seit 2009, läuft auf verschiedenen Plattformen, bietet neben Cloud-Service die Anbindung an einen music store, mit dem man seine Musik auch via Stream ans Smartphone senden kann und zeichnet sich durch Stabilität aus. Webinterface ist zudem praktisch gehalten.

https://one.ubuntu.com/

AnmeldenAnmelden