Artikel versenden

Google lässt Nutzer den Grand Canyon erforschen

Das Team von Google Maps war mit 18 Kilogramm schweren Rucksäcken auf 120 Kilometern unterwegs und fertigte 9500 Panoramabilder an.


  • Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
  • [?] Schwer lesbar? » Neu laden


  • « zurück zum Artikel