Google+: Google verschleiert Zahl der aktiven Nutzer

90 Millionen Nutzer sind bei dem Facebook-Konkurrenten registriert. Aber wieviele nutzen das Netzwerk tatsächlich? Google umschifft die Frage elegant.

Datenschuetzer lobt Google fuer geplante Gesichtserkennung
Schließen
Datenschuetzer lobt Google fuer geplante Gesichtserkennung
Wer nutzt Google+ wirklich? – (c) AP (Clemens Bilan)

90 Millionen Nutzer-Konten wurden bisher für Google+ registriert. Diese Zahl gab Google auf seiner Quartalskonferenz bekannt. Interessanter wäre jedoch die Zahl der tatsächlich aktiven Nutzer, so wie sie Hauptkonkurrent Facebook immer ausweist. Facebook gibt seine aktiven Nutzer mit rund 800 Millionen an - die Hälfte davon nutzt das Netzwerk sogar täglich, die andere Hälfte zumindest einmal im Monat. Wie sieht das bei Google+ aus? Google scheint sich vor einer konkreten Antwort zu drücken, schreibt All Things Digital, das Blognetzwerk des Wall Street Journal.

Einmal registriert und dann gegoogelt

Auf der Konferenz sagte Google-Chef Larry Page, dass 60 Prozent der Google+-Nutzer täglich und 80 Prozent wöchentlich Google-Produkte benutzen würden. In dieser Zahl scheinen also auch jene Nutzer auf, die sich einmal bei Google+ registriert haben und nun täglich angemeldet die Websuche oder etwa das E-Mail-Angebot Gmail benutzen. Gmail hat rund 350 Millionen aktive Nutzer. Die Zahl sagt also relativ wenig darüber aus, wieviele Nutzer nun tatsächlich das Kernangebot von Google+ als Social Network nutzen.

 

(Red. )

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Google+: Google verschleiert Zahl der aktiven Nutzer

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen