Google wächst langsamer

Google wächst langsamer / Bild: REUTERS
Die Haupteinnahmequelle Werbung sprudelt nicht mehr so kräftig wie zu Jahresbeginn. Höhere Kosten drücken den Gewinn. 

Entgangene Hotelsteuern: New York erhöht Druck auf Airbnb

Bild: (c) Airbnb
Das Startup Airbnb vermittelt private Wohnungen und Zimmer als Hotelalternative. Die Stadt New York sieht darin illegale Aktivitäten.  

US-Kabelsender kündigt eigenen Streaming-Dienst an

Bild: (c) REUTERS (� Fred Prouser / Reuters)
Bereits 2015 will man in den USA mit dem Streaming-Dienst starten. Auch eine internationale Verfügbarkeit wurde von HBO ebenfalls angedeutet.  

Netflix-Aktie muss herben Rückschlag hinnehmen

Bild: REUTERS
Die Aktie stürzt um etwa 27 Prozent ab. Die Nutzerzahl war im dritten Quartal langsamer als erwartet gewachsen.  |25 Kommentare

"Recht auf Vergessen" beschert Google 146.000 Löschanträge

Bild: (c) EPA (BORIS ROESSLER)
Seit knapp vier Monaten muss Google auf Wunsch der Nutzer Einträge löschen. Knapp 41,8 Prozent der beantragten Einträge wurden gelöscht. 

Media-Saturn: Fokus künftig auf Online-Handel

Bild: (c) APA/dpa
Derzeit liegt der Marktanteil der Media-Saturn-Holding bei sieben Prozent. Innerhalb der nächsten drei Jahre soll dieser um drei Prozent gesteigert werden.  

Gameboy-Emulator: Tetris auf der Samsung Gear Live

Ohne externem Controller funktioniert es aber nicht./(c) Corbin Davenport  / Bild: (c) Corbin Davenport
Nachdem Corbin Davenport Microsofts Windows 95 auf der Samsung-Smartwatch zum Laufen gebracht hat, folgen jetzt bekannte Spiele des 16 Jahre alten Gameboy Colors.  

Russische Hacker spähten Nato und EU aus

Die Lücke in der Microsoft-Software soll in Kürze gestopft werden.  / Bild: (c) REUTERS (� JASON REDMOND / Reuters)
Angeblich soll eine russische Hackergruppe für die Angriffe verantwortlich sein. Ein entsprechendes Microsoft-Update soll noch am Dienstag eingespielt werden.  |9 Kommentare

Arztbesuch Neu: Google testet Videochat für Ärzte und Patienten

Bild: (c) dpa/dpaweb (Federico Gambarini)
Statt im Internet nach der Krankheit für bestehende Symptome zu suchen, sollen Nutzer direkt in einem Videochat mit Ärzten sprechen können.  

Dropbox-Anmeldedaten von sieben Millionen Nutzern durchgesickert

Bild: (c) REUTERS (� Kacper Pempel / Reuters)
Der Cloudanbieter Dropbox bestreitet zwar einen Angriff auf das System, aber dennoch präsentieren sich im Internet Listen mit über sieben Millionen Zugangsdaten.  

2 3  | weiter »

» Mehr Tech-Jobs auf Karriere.DiePresse.com

AnmeldenAnmelden