Apple sei wie Hitler - Milliardär vergreift sich im Ton

Bild: (c) Screenshot Weibo
Mit einem Bild auf dem chinesischen Twitter-Pendant setzte der Chef von Leshi TV den US-Konzern mit dem Naziregime gleich. Das Bild wurde mittlerweile geändert.  

"Super Mario 64 HD" erobert den Browser

Bild: (c) Super Mario 64 HD
Der Nintendo-Klassiker ist dank dem Entwickler Erik Roystan Ross nun auch für den Browser verfügbar. Ein Neudesign hat das Spiel auch erhalten.  

Tinder: Ingenieur lässt Männer unwissend miteinander flirten

Bild: (c) Tinder
Ein eigens dafür geschriebenes Programm sollte Männern auf der Dating-App Tinder einen Spiegel über ihren rüden Umgangston vorhalten.  |17 Kommentare

"Dieses Video ist nicht verfügbar" bald Vergangenheit

Bild: (c) REUTERS (� Dado Ruvic / Reuters)
Geoblocking, also die Sperre von Inhalten nach Ländern, soll abgeschafft werden. Auch ein einheitliches Urheberrecht ist geplant.  |13 Kommentare

Streaming-Plattform YouTube Live steht in den Startlöchern

Bild: (c) REUTERS (� Dado Ruvic / Reuters)
Die 2013 eingestampfte Live-Streaming-Plattform YouTube Live wird einem kompletten Relaunch unterzogen und soll im Juni offiziell vorgestellt werden.  

Facebooks Messenger bekommt neue Funktionen

Bild: (c) REUTERS (� Dado Ruvic / Reuters)
Kundenbeschwerden und -bestellungen sollen künftig über den Messenger abgewickelt werden. Zumindest wenn es nach Mark Zuckerberg geht. 

Airbus-Absturz - Google zeigt sich solidarisch

Bild: (c) Screenshot Google
"Zum Gedenken an die Passagiere des Flugzeugabsturzes" bindet Google auf seiner deutschen und spanischen Startseite eine schwarze Schleife ein.  

Apple-Mitarbeiter: "Das Macbook Air ist so schlecht"

Bild: (c) Screenshot NelkFilmz
Versteckte Kamera. Vier Jungs geben sich als Mitarbeiter aus und empfehlen stattdessen das Microsoft-Tablet Surface.  |14 Kommentare

Hacker-Angriff auf Streaming-Portal Twitch.tv

Bild: (c) Twitch
Durch einen unberechtigten Zugriff durch Dritte hat die Amazon-Tochter die Passwörter seiner Nutzer zurückgesetzt. 

Taylor Swift sichert sich taylorswift.porn-Domain

Bild: (c) REUTERS (SUZANNE PLUNKETT)
Um sich vor Schindluder zu schützen, hat sich die US-Sängerin zwei pikante Domain-Endungen für ihren Namen gesichert.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden