Deutscher Youtube-Star wegen Volksverhetzung verurteilt

Der 27-Jährige betreibt den Kanal ''JuliensBlog'' auf YouTube / Bild: (c) Youtube
Während des Streiks der deutschen Lokführer sagte Julien: "Vergasen sollte man die Mistviecher". Julien hat fast 1,3 Mio. Abonnenten.  

Google-Sicherheitschef: "Kundendaten sind höchstes Gut"

Bild: Die Presse
Gerhard Eschelbeck ist beim Internetkonzern Google für Datenschutz und Datensicherheit zuständig. Der gebürtige Oberösterreicher über Hacker, Passwörter und Privatsphäre. 

Paypal sperrt Konten von VPN-Anbietern

Bild: REUTERS
Kaum kündigt US-Streaming-Anbieter Netflix an, vehementer gegen VPN-Dienste vorzugehen, schiebt auch Paypal seinen langjährigen Kunden den Riegel vor.  

Time-Verlag kauft MySpace

MySpace wurde vom Time-Verlag im Zuge der Übernahme einer Medienfirma geschluckt.

Paul McCartney komponiert Emojis mit Sound für Skype

Bild: APA/AFP/PATRICK KOVARIK
"Irgendwie lustig, irgendwie nett und neu", so beschreibt Paul McCartney seinen Einstieg in die Emoji-Welt, für die er zehn Mini-Lieder kreiert hat.  

Weniger Nutzer: Twitter-Aktie massiv eingebrochen

Bild: APA
Der Kurznachrichtendienst hat erstmals aktive Nutzer verloren. An der Börse hatte man sich eigentlich Wachstum erwartet. 

Amazon versteckt Zombie-Klausel in AGB

Bild: (c) REUTERS (� Tami Chappell / Reuters)
Mit Lumberyard sollen vorrangig Spiele entstehen. Aber wenn die Apokalypse droht und Zombies übernehmen, gelten die Bestimmungen nicht mehr.  

Die Fassade von Zuckerbergs Prestigeprojekt bröckelt

Bild: REUTERS
Freien Internetzugang wolle Mark Zuckerberg allen Menschen auf dieser Welt gewähren. Doch das Internet ist nicht Facebook. Eine Analyse. |5 Kommentare

Google weitet "Recht auf Vergessenwerden" aus

Bild: (c) APA/AFP/GIUSEPPE CACACE (GIUSEPPE CACACE)
Ab Mitte Februar erweitet Google seine Filterung und führt ein sogenanntes Geoblocking ein. Der Internetkonzern reagiert damit auf die zunehmende Kritik europäischer Datenschützer.  

Chinesen wollen Browser Opera kaufen

Bild: AP
Für das 20 Jahre alte Unternehmen wird bis zu eine Milliarde Euro geboten. Unter den Käufern sind Internetfirmen und Investmentfonds  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden