Internetkonzerne gehen gegen Hass-Videos vor

Bild: APA/dpa/Lukas Schulze
Mit einer Software, die ursprünglich für die Auffindung von Urheberrechtsverletzungen gedacht war, will man jetzt Hass-Videos aufspüren.  

„Daten nie in der Cloud speichern“

Bild: (c) Webster University
Der US-amerikanische Internet-Sicherheitsexperte Thomas Johnson über die Schwachstellen in Netzwerken, neue Tricks von Hackern und über Cyber-Terroristen. |26 Kommentare

Facebook-Virus verbreitet sich über Messenger

Erst nach einer gewissen Zeit werden die Spam-Inhalte gesperrt bzw. gelöscht.  / Bild: (c) Screenshot
"Ich wusste gar nicht, dass du in diesem Video bist", inklusive Link ist ein Virus und hat zum Ziel Facebook-Zugangsdaten abzugreifen.  

"Dr. Google" bekommt medizinische Nachhilfe

Bild: APA/AFP/EVA HAMBACH
Ein Prozent der Suchanfragen sind medizinischer Natur. Google weiß das und auch um den Umstand, dass dadurch viele falsche Selbstdiagnosen entstehen.  

Isländischer Fußball-Moderator wird zum Social-Media-Hit

Bild: APA/ROBERT JÄGER
Der emotionale Ausbrauch eines isländischen Kommentators verbreitet sich im Internet. Erinnerungen an Edi Fingers Jubelschreie bei Cordoba werden wach.  |6 Kommentare

Israelische Soldaten stehen stramm für "Google"-Schriftzug

Bild: (c) YouTube
Ein seltsames Begrüßungs-Ritual für Eric Schmidt löst derzeit Irritationen aus - im Internet sowie bei den Angehörigen der Soldaten und bei Google selbst.  

Netzsperren für "The Pirate Bay" und weitere Seiten aufgehoben

Bild: (c) imago/Westend61
Das Oberlandesgericht Wien hob eine Einstweilige Verfügung auf, die Internet-Provider zur Sperre mehrerer Seiten verpflichtet hat.  |8 Kommentare

Facebook führt Aktien ohne Stimmrecht ein

Bild: (c) Reuters
Die Aktien sollen es Facebook-Chef Zuckerberg ermöglichen, soziale Projekte zu finanzieren und trotzdem die Kontrolle bei Facebook zu behalten. 

Das Internet als Stressfaktor

Bild: (c) Bloomberg (David Paul Morris)
Stress verursacht zahlreiche Krankheiten und Todesfälle. Er ist daher das Generalthema beim dritten Medicinicum Lech. 

Video-on-Demand: Hollywood-Filme deutlich im Vorteil

Symbolbild / Bild: (c) APA/AFP (JONATHAN NACKSTRAND)
87 Prozent der US-Produktionen werden auf Video-on-Demand-Plattformen verfügbar gemacht, aber nur 47 Prozent der EU-Produktionen.  

2 3  | weiter »

Jetzt Tech-Newsletter abonnieren

Neuigkeiten und Hintergründe zu den Themen Handy, Computer und Technologie. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden