Microsoft und Symantec legen Zombie-PC-Netz lahm

07.02.2013 | 08:25 |   (DiePresse.com)

Mit den lahmgelegten Servern wurden bis zu 600.000 infizierte PC ferngesteuert. Die Drahtzieher lukrierten jährlich eine Mio. Dollar.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die US-Firmen Microsoft und Symantec haben gemeinsam ein großes Netz aus Zombie-PC lahmgelegt. Konkret wurden bei der Aktion die Server der Kriminellen lokalisiert und heruntergefahren. Mit den Servern wurden bis zu 600.000 zuvor mit Schadprogrammen infizierte Rechner ohne Wissen ihrer Besitzer ferngesteuert, sagte der Cyber-Crime-Spezialist Richard Boscovich von Microsoft der Nachrichtenagentur Reuters.

Mehr zum Thema:

Polizeibeamte durchsuchten in Begleitung von Technikern der beiden Softwarefirmen Datenzentren in New Jersey und Virginia. Auch in den Niederlanden wurde ein Provider dazu bewogen, einen Server abzuschalten. Durch das Herunterfahren der Server war es Nutzern infizierter Rechner zunächst nicht möglich, Suchmaschinen im Internet zu nutzen. Die Unternehmen boten den Betroffenen technische Hilfe an.

Die Verbrecher manipulierten nach Darstellung der Konzerne Suchergebnisse und verlangten von Unternehmen fälschlicherweise Geld für Online-Werbeklicks. Dadurch soll pro Jahr ein Gewinn von schätzungsweise einer Million Dollar erzielt worden sein.

 

(Red. )

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

4 Kommentare

Jetzt haben wir den Beweis,

dass die Vorastdatenspeicherung hinsichtlich Kinderpornographie eine Augenmauswischerei ist.

Sie dient rein dazu den gläsernen Bürger zu schaffen vor dem niemand mehr "Angst" haben muss.

Wer hat die Angst?

Also kann man die Server die diese Typen benutzen auch erfassen.

Re: Jetzt haben wir den Beweis,

I'm Detail liegst du möglicherweise falsch; meiner Meinung nach ist aber die Vorratsdatenspeicherung Humbug: wer solldiesen Wulst bewältigen?

Nachher werden wieder Schuldige gesucht, die auf mögliche Warnsignale nicht adäquat reagiert haben.

Makulatur

ich traue den "Anti" - Virenherstellern irgendwie nicht

Das ist wohl kein Gewinn gewesen ...

... sondern Schaden! So nennt man den "Gewinn" aus Betrug.

AnmeldenAnmelden