Nexus 4 kurz verfügbar und wieder ausverkauft

Die 8-Gigabyte-Variante für 299 Euro war in Deutschland für wenige Stunden zu bestellen. Das Modell mit mehr Speicher kann noch bestellt werden.

Nexus kurz verfuegbar wieder
Schließen
Nexus kurz verfuegbar wieder
(c) Google

Das neue Android-Flaggschiff Nexus 4 scheint sehr beliebt zu sein. Nachdem das von LG produzierte Smartphone lange Zeit ausverkauft war, konnten Kunden in Deutschland gestern Nachmittag kurzzeitig wieder bestellen. Gegen Abend hieß es dann aber wieder "Ausverkauft" bei der Variante mit 8 Gigabyte, die 299 Euro kostet. Das Modell mit 16 Gigabyte für 349 Euro kann noch bestellt werden, weist aber eine Lieferzeit von "fünf bis sechs Wochen" aus (Stand: 5. Dezember 11:15 Uhr). Österreichische Kunden können nicht auf den Geräte-Teil des Play Store zugreifen.

Moderne Technik zu geringem Preis

Das Nexus 4 wird von LG gebaut und bietet aktuelle Smartphone-Technik zu sehr günstigen Preis. Quad-Core-Prozessor, hoch auflösendes 4,7-Zoll-Display und 8-Megapixel-Kamera sind integriert. Hinzu kommt die aktuelle Version des Android-Betriebssystems, die wieder ein paar Neuerungen mit sich bringt. Google dürfte von dem Ansturm überrascht wurden sein. Das Gerät war nach seiner Einführung drei Wochen lang ausverkauft. Das Interesse an dem Nexus 4 scheint aber ungebrochen.

Zum DiePresse.com-Test des Nexus 4 >>>

Nexus 4: Die Bilder zum Testbericht

(db)

Kommentar zu Artikel:

Nexus 4 kurz verfügbar und wieder ausverkauft

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen