Wo Windows Phone "beliebter" ist als das iPhone

Microsoft gibt sieben Länder an, in denen sich Windows Phone besser verkauft. Die Marktanalysten von IDC verraten nun, welche das genau sind.

Windows Phone beliebter iPhone
Schließen
Windows Phone beliebter iPhone
Windows Phone beliebter iPhone – (c) REUTERS (� Robert Galbraith / Reuters)

Microsoft hat am Mittwoch aufhorchen lassen. Windows Phone verkaufe sich in einigen Ländern besser als Apples iPhone. Konkret in sieben Ländern, welche genau, wollte der Konzern aber dann doch nicht verraten. Die "New York Times" hat bei dem Marktanalyse-Unternehmen IDC nachgefragt, von dem die Daten stammen sollen. Die Antwort: Im vierten Quartal wurden in Argentinien, Indien, Polen, Russland, Südafrika und der Ukraine mehr Windows-Phone-Geräte verkauft. Das "siebte Land" besteht übrigens aus einer Reihe kleinerer osteuropäischer Staaten, schreit die NYTimes - darunter zum Beispiel Kroatien.

Experten: Beliebter? Billiger!

Zumindest eine Zahl ließ sich IDC noch entlocken. Viele dieser Märkte seien so klein, dass nur unter 100.000 Windows-Phone-Geräte pro Quartal verkauft würden. Dass die Zahl über der der verkauften iPhones liegt, erklären sch Experten nicht mit einer besonderen Vorliebe für Windows Phone in diesen Ländern. Schuld sei vielmehr der hohe Preis der Apple-Geräte und die niedrige Bereitschaft lokaler Mobilfunker, das Gerät zu stützen. Zudem seine die Zahlen nicht immer aussagekräftig, da in einigen der zitierten Ländern ein großer Graumarkt existiere.

Insgesamt hat Windows Phone nach wie vor einen geringen Anteil im niedrigen einstelligen Prozentbereich am globalen Smartphone-Markt. Im vierten Quartal 2012 lag der Anteil von Android laut Gartner bei 69,7 Prozent, iOS erreichte 20,9 Prozent, Blackberry 3,5 Prozent und Windows Phone nur 3 Prozent. Im letzten Quartal wurden damit weltweit rund 6,2 Millionen Geräte mit Windows Phone abgesetzt.

(sg)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.