Neue A1-Tarife: Aus für "unlimitiertes" Datenvolumen

A1 startet im April neue Tarife, die erstmals unbegrenzte Gesprächsminuten und SMS umfassen. Wer mehr surft als inkludiert, muss aber aufzahlen.

Neue A1Tarife fuer unlimitiertes
Schließen
Neue A1Tarife fuer unlimitiertes
Neue A1Tarife fuer unlimitiertes – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Seit Jahren jammern österreichische Mobilfunker über das Preisdumping bei mobilem Internet und den gleichzeitig steigenden Investitionen dank des explodiernden Datenverkehrs. A1 startet nun einen ersten Versuch, dem entgegenzuwirken. Ab April gibt es neue Tarife, die nicht wie bisher unlimitiertes Datenvolumen bieten. Stattdessen gibt es je nach Tarif ein bis fünf Gigabyte zu einer bestimmten Geschwindigkeit. Surft der Kunde mehr, werden für jedes weitere Gigabyte rund 6 Euro fällig. Bei den bisherigen Tarifen wurde nach der Überschreitung eines gewissen Volumens lediglich die Geschwindigkeit gedrosselt.

Unlimitiert Telefonieren, SMSen

Die neuen Tarife, die A1 am Donnerstag in Wien vorstellte, umfassen dafür erstmals unlimitierte Gesprächsminuten und SMS. Damit soll laut Aussendung verhindert werden, dass Kunden auf internetbasierte Alternativen wie Skype oder WhatsApp ausweichen. Zusätzlich umfassen fast alle neuen Tarife Roaming-Minuten, -SMS und -Datenvolumen.

Der günstigste Tarif "A1 Go! S" kostet regulär rund 40 Euro und bietet ein Gigabyte Datenvolumen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 4 Megabits pro Sekunde beim Download. Der kleinste Tarif entspricht damit beim Surfen etwa dem derzeitigen "A1 Smart 2" um rund 30 Euro, bei dem nach einem Gigabyte Datenvolumen die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Bei dem derzeitigen Tarif sind dafür Gesprächsminuten auf 2000 "limitiert" und SMS auf 1000 Stück.

Schneller, aber teurer

Bei den neuen "Go!"-Tarifen steigt bei der nächsten Tarifstufe sofort die Geschwindigkeit des mobilen Internets. Mit dem Medium-Tarif um regulär rund 50 Euro gibt es drei Gigabyte mit maximal 21 Megabits pro Sekunde im Download und bei dem teuersten Lage.Tarif um rund 70 Euro 5 Gigabyte mit 42 Megabits pro Sekunde. Der mittlere Tarif umfasst zudem je 30 Roaming-Einheiten, der teuerste Tarif je 100 Roaming-Einheiten. Der bisher teuerste Tarif "A1 Smart unlimited" bietet um rund 60 Euro unlimitierte Gesprächsminuten und SMS, sowie 10 Gigabyte mit einer maximalen Geschwindigkeit von 42 Megabits pro Sekunde - danach wird auf maximal 64 Kilobits gedrosselt.

(sg)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.