Galaxy S4: US-Tester geben HTC One den Vorzug

24.04.2013 | 10:56 |   (DiePresse.com)

Das neue Samsung-Flaggschiff sei "gut, aber nicht großartig". Die vielen neuen Funktionen wie Augensteuerung werden als nutzlos angesehen. Das HTC wirke deutlich solider.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Samsung bringt in wenigen Tagen sein neues Smartphone-Flaggschiff, das Galaxy S4 auf den Markt. Es bietet die neueste Android-Version 4.2.2, einen 5-Zoll-Touchscreen mit beeindruckenden 1920 x 1080 Bildpunkten, eine 13-Megapixel-Kamera und einen Vierkern-Prozessor. Hinzu kommen eine ganze Fülle an Software-Zusatzfunktionen, wie Augen- und Gestensteuerung, mit denen sich Samsung von der Konkurrenz abheben will. US-Medien konnten das Gerät bereits vorab testen. Die Meinungen sind recht einhellig: Das Galaxy S4 sei ein sehr gutes Gerät, allerdings wirkt es nicht so solide und begehrlich wie das ebenfalls neue HTC One.

Augensteuerung funktioniert nicht

Walt Mossberg vom Wall Street Journal schreibt, dass das Galaxy S4 ein "guter, aber nicht großartiger" Schritt nach vorne sei. Wer ein Android-Gerät sucht, solle sich aber lieber das HTC One ansehen, das zwar nicht ganz die Leistung und Funktionen des S4 bietet, aber das rundere Gesamtpaket sei. Die Augensteuerung habe er nur in zehn Prozent der Fälle erfolgreich nutzen können. Generell sei Samsungs Software oft nur eine Verdoppelung von Android-Standard-Apps.

Mehr Galaxy S3S als Galaxy S4

Bei der New York Times fällt Tester David Pogue kein so vernichtendes Urteil. Das Smartphone sei eine "schnelle, hübsche Taschenrakete". Allerdings sieht er es (in Anlehnung an Apples Benennung des iPhone 4S) mehr als ein Galaxy S3S als ein Galaxy S4. "Niemand im Büro wird bemerken, dass man das neueste und beste gekauft hat", schreibt Pogue. Die Zusatzfunktionen kommen auch bei ihm nicht gut weg. Sie würden noch unfertig wirken. Die Augensteuerung wird als "unvorhersehbar" bezeichnet.

Galaxy S4: Samsungs neues Flaggschiff im Kurztest

Alle 26 Bilder der Galerie »

Zusatzfunktionen kaum genutzt

Wired bewertet das Galaxy S4 als "sehr gut", allerdings mit Einschränkungen. Die "Unmenge an Zaubertricks" führten dazu, dass der Tester "fünf Minuten lang beeindruckt" war, aber nach ein paar Tagen habe er keine einzige der Funktionen wieder genutzt. Gelobt wird das Display, das "eines der schärfsten, die man kaufen kann" sei. Allerdings sei das Hardware-Design nicht inspirierend und die Kamera-Qualität nicht allzu besonders.

"Im Land der billigen Plastik-Handys"

Bei The Verge wird wieder das HTC One als Vergleichsmodell herangezogen. Im Vergleich dazu sei das Galaxy S4 "im Land der billigen Plastik-Handys". Auch hier wird das "große, schöne" Display gelobt, ebenso die flotte Rechenleistung. Im Gegensatz zum HTC One will man es aber eher wieder aus der Hand liegen, heißt es in dem Test. Die Software-Funktionen würden das Gerät unnötig komplex machen, lautet das Urteil. Die Kamera sei "die beste Android-Kamera", die der Tester bisher genutzt hat, außer bei schlechten Lichtverhältnissen. Hier wird wieder das HTC One als besser bezeichnet, ebenso das Windows-Phone-Gerät Nokia Lumia 920.

"Nicht wirklich überglücklich"

Auch Engadget kritisiert das Design des Galaxy S4. Es fühle sich "nicht frisch an", insbesondere im Vergleich zum HTC One. Die neuen Software-Funktionen seien "innovativ und schlau", allerdings würden sie in Bezug auf die Benutzererfahrung "in Wahrheit keine Probleme lösen". In der Praxis seien sie sogar oft weniger nützlich als althergebrachte Methoden, ein Gerät zu steuern. Die Top-Leistungsdaten würden technikaffine Nutzer erfreuen, die Tester waren aber deshalb "nicht wirklich überglücklich".

HTC One ausprobiert: Schlankes Smartphone mit Kamera-Extras

Alle 11 Bilder der Galerie »

HTC One "weit beeindruckender" als Galaxy S4

Cnet ist voll des Lobes für die "fantastische Kamera" des Galaxy S4, ebenso wird der leistungsfähige Vierkernprozessor hervorgehoben. Die von Samsung hinzugefügten Funktionen könnten Nutzer aber "schnell überwältigen und verwirren". Noch dazu sei der Bildschirm dünkler als bei Konkurrenzprodukten, außerdem fühle es sich aufgrund der Kunststoffkonstruktion billiger als die Rivalen an. Das HTC One sei "weit beeindruckender" und würde ein "frischeres Interface" offerieren.

Software "bestenfalls nutzlos"

Dass Samsung einen stärkeren Akku als im Vorgängermodell ins Galaxy S4 eingebaut hat, wird von Gizmodo lobend erwähnt. Auch sei der Bildschirm um Längen besser als der des Galaxy S3. Aber auch hier heißt es, die Software sei "bestenfalls nutzlos und schlimmstenfalls störend". Auch der Rest der Benutzeroberfläche sei "nicht viel besser". Noch dazu würden die zahlreichen Funktionen das Gerät unnötig ausbremsen. Denoch sei das Galaxy S4 ein sehr flottes Smartphone. Beim Design wird auch hier das HTC One als "ein bis zwei Ebenen über dem S4" bezeichnet. "Gäbe es nicht das HTC One, wäre es das Beste Android-Handy, das man kaufen kann", heißt es abschließend.

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

9 Kommentare

das one..

ist das absolut geilste handy - im sommer wird es meins :)

HTC ist mit...

seinem Blinkfeed meiner Meinung wesentlich innovativer als Samsung! Blinkfeed bring einem echt mehr und hat sicher Zukunft auf allen android devices...

Außerdem ist die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen unschlagbar!

Samsung in sein s4 einfach zu viel software schnick schnack reingetan! Das nimmt man im Alltag nicht her... außerdem sind 5 Zoll etwas zu groß also ich bevorzuge die 4.7 des HTC

Re: HTC ist mit...

Die Kamera des Lumia 920 dürfte noch besser sein, was man so liest ...

Re: Re: HTC ist mit...

bin ich mir nicht mal so sicher...
gerade bei wenig licht sind die Farben beim htc natürlicher, bei Tageslicht hat das 920 wsl seine Vorteile...

Re: Re: Re: HTC ist mit...

Google mal nach "Pureview vs. Ultrapixel" und schau bei aemobile ... ich finde die Fotos des Nokia durch die Bank besser ...




Re: Re: Re: Re: HTC ist mit...

hahaha. das ist einer der lächerlichsten kameratests die ich je gesehen haben. hat mich gut unterhalten.

danke dafür

AnmeldenAnmelden