Nokia stellt am 14. Mai neue Lumia-Smartphones vor

29.04.2013 | 10:17 |   (DiePresse.com)

Die Gerüchteküche erwartet schon seit Monaten ein Modell mit PureView-Kamera. Ein Modell mit übergroßem Touchscreen könnte auch möglich sein.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Nokia lädt wieder einmal zu einer Produktpräsentation. Am 14. Mai stellt der finnische Hersteller in London zumindest ein neues Smartphone mit Windows-Phone-Betriebssystem vor. "Die Nokia-Lumia-Geschichte geht weiter", heißt es auf einer Einladung, die derzeit an Journalisten ausgeschickt wird. Details verrät der Hersteller allerdings nicht. Erst im Februar wurden zwei neue Modelle der Smartphone-Serie Lumia vorgestellt. Nokia-Chef Stephen Elop hatte bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse neue Modelle der Baureihe angedeutet.

Alu-Gehäuse und bessere Kamera

Die Gerüchteküche rund um Nokia ist traditionell sehr aktiv. Derzeit erwarten Beobachter drei mögliche Richtungen, in die der Hersteller gehen könnte. Einerseits weg vom Polycarbonat-Kunststoff hin zu einem Aluminium-Gehäuse. Der Codename "Catwalk" schwirrt diesbezüglich schon eine Weile herum. Dieses könnte der Nachfolger des aktuellen Flaggschiffs Lumia 920 werden. Andererseits könnte ein Windows-Phone-Gerät mit dem hoch gelobten 41-Megapixel-Sensor des Symbian-Geräts 808 PureViews erscheinen. Dieses geistert unter dem Codenamen "Eos" durch die einschlägigen Foren.

Tablet-Gerüchte

Es könnte aber auch sein, dass Nokia auf den Zug der Riesen-Smartphones aufspringt und, ähnlich wie Samsungs Galaxy-Note-Serie ein Smartphone mit einem Bildschirm veröffentlicht, der fast schon Tablet-Ausmaße erreicht. Dass Nokia auf einem Tablet arbeitet, gilt auch als gesichert. Hier dürfte der Hersteller aber noch mit ein paar Problemen kämpfen, denn bisher gibt es hier keine stärkeren Indizien.

(db)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

10 Kommentare

Neues Model ?

Wie heisst dieses neue Model ? " Schwanengesang " ? Sollte es ein Erfolg sein, wie lange wird es den Kollaps dieses Unternehmens hinauszoegern ?

Re: Neues Model ?

Um gewisse Zeiten sollte man nichts mehr schreiben, denn es kommt sowieso nichts Gescheites dabei raus.

Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Nokia kratzt wohl nur noch ein paar Bewohner von Bangladesch.
Was hilft das schönste Augartenporzellan wenn von einem schlechten Koch nur Resteln und unzumutbares darauf angerichtet wird.
Siehe Elos und Windows.

Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Man sollte nicht über etwas schreiben, was man nicht kennt.
Wie schon von vielen Lumia Benutzer geschrieben, ist das Lumia 920 ein tolles Smartphone; für mich perfekt mit Windowsphone 8.

Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Klingt nicht so als hätten sie sich mit den Lumias beschäftigt...

Re: Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Leider schon, es war verschwendete Warterei auf das Lumia 920, es gibt nichts was das Handy besser kann als das Nokia N9-00.

Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Ich wohne nicht in Bangladesch. Habe Nokia Lumia 920 mit Windows 8.
Das beste Handy, das ich je hatte.
Sie haben wahrscheinlich eifon aus China. Foxconn - Sklavenarbeit, Selbstmorde...

Re: Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Nein, ihr liegt falsch euer Gnaden. Meine Wenigkeit nutzt mit grosser Zufriedenheit ein Nokia N9-00. Da wurde nicht nur das Handy sondern auch die Software im Hause Nokia entwickelt. Ich ahbe mich danach immer wieder mit den neuesten Windows ausgaben von Nokia beschäftigt da ich Nokia sehr schätze, aber ich bleibe doch bei meinem Nokia N9-00. Swipe, Multitask,das einfache springen zwischen bis zu 32 gleichzeitig geöffneten Anwendungen ist einfach genial. Da kann das Windows Phone nicht mithalten, in keinster Weise. Aber Elos ist ein Windows jünger und sieht nicht, dass er damit die Einzigartigkeit verloren hat. Schade. Da könnens so viele Windows Phones nachschieben, ich bleibe beim MEEGO . Von Nokia!

Re: Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Ich tippe eher auf einen Androiden.
So militant waren Apple-User nie.
Die waren anfangs belustigt, später ein wenig arrogant, aber nur selten "tief".
Wie bei fast allem auf der Androidfront, haben die Taiwan/China-Fans versucht zu kopieren - in diesem Fall das Gehabe - und dabei in den Gatsch gegriffen.
Die Aggression wundert mich nicht.
Wenn man sich so ein Billigphone aufschwatzen hat lassen (ich nehm mich übrigens nicht aus, auch ich bin 2x drauf reingefallen)
und dann bemerkt, wie es unter den funkelnden Fassaden stinkt, da kann man schon mal die Containance verlieren.
Mittlerweile sind die Windows-User die schmunzelnde Minderheit.

Re: Re: Re: Das wird die 3te Welt Nutzer aber freuen.

Nein, das ist nicht Aggression, sondern eher eione Depression wenn man zusehen muss was Elop mit Nokia anstellt. Leider!
Ich würde mir wünschen, dass Nokia wieder so interessante Handys herstell dass Menschen wie du gar nicht erst ein Ay-phone aus China kaufen müssen. Ich bewundere sogar Elop. Wie der seine dauernden Misserfolge und die Entlassungen den Aktionären von Nokia verkaufen kann, ist schon toll. Für Nokia aber ist er schlecht. Schaut euch die Verkaufszahlen an und wer die Wahl zum Besten handy gewinnt, leider nicht mehr nokia.
Und Bangladesch wird wichti. Siehe die neuen 3tte welt handys der serie ASHA an.

Smartphone aus Österreich

» Mehr Tech-Jobs auf Karriere.DiePresse.com

AnmeldenAnmelden