Nokia C6 im Test: Alte Technik neu serviert

Bild 1 von 19


Nokia hat ein neues Touchscreen-Gerät mit integrierter QWERTZ-Tastatur auf den Markt gebracht. Das C6-00 ähnelt auf den ersten Blick gleich zwei bekannten Modellen des finnischen Herstellers. Einerseits dem N97 mini, andererseits den Touchscreen-Geräten der Musikhandy-Reihe XM. DiePresse.com hat sich angesehen, ob Nokia mit dem C6 einen ernsthaften Konkurrenten für die Smartphone-Welt produziert hat.

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
17 Kommentare
Gast: NOKIA C6 Nutzer
01.01.2012 13:00
0 0

so ein Dreck

Ich nutze das C6 nun schon einige Monate (Notgedrungen beruflich) , das Telefon wählt trotz eingeschaltener Taschenerkennung munter in der Gegernd rum. Kopieren von Text aus dem Browser Fehlanzeige (wir haben 2012). Viele Nutzlose Funktionen machen die Bedienung unübersichtlich. Die Spracherkennung ist mangelhaft. Das Aktivieren nach der Bildschirmsperre ist zäh und unzuverlässig, man muss den Schalter oft mehrfach bedienen. u.s.w.

Der Blackberry 8310 den ich vorher benutzen durfte hat deutlich besser funktioniert und war auch handlicher.

Fazit in 1,5 Jahren gibts n neues Telefon - ich kanns kaum erwarten.

Gast: Gast
16.12.2010 11:30
0 0

Der Test ist ein Fake, oder?!?

Das hier "getestete" C6 ist ein C6-00 und gibts bei Nokia (mit laaaaaanger Vorankündigung) doch schon gar nicht mehr! Abgesehen davon, dass sogar ich als Nokia-Besitzer - und ja, ich komme super mit Symbian zurecht! - mich frage, wofür man das C6-00 eigentlich auf den Markt geworfen hatte, wurde das C6-01 auf den Markt gebracht (s.a. Artikel "Nokia-Herbst"). Und das arbeitet nicht mit dem veralteten S^1 sondern mit dem aktuellen S^3, hat einen kapazitiven AMOLED-Touchscreen, eine deutlich bessere Kamera und deutlich bessere Materialien/Verarbeitung. Und das alles bei einem Preis von etwa EUR 350,00.
Warum man hier also einen Test vom alten C6 einstellt, ist mir nicht wirklich klar. Kennen die werten Redakteure den Unterschied zwischen C6 und C6-01 nicht? Denn anderenfalls müsste man schon Absicht und den Willen, wieder mal ein Nokia zu zerreißen, unterstellen! Vielleicht merkt's ja keiner?!

Gast: test_user
03.11.2010 13:01
0 0

ausreichend...

Man sollte bei Vergleichen mit iPhone und Co. immer beachten, dass Nokia nicht alles auf ein Gerät setzt, sondern Handys für viele Ansprüche und Geldbeutel produziert. Das C6 ist nun mal keine bahnbrechende Innovation, sondern einfach nur ein "neues Handy".

Ich bin jedenfalls eher gespannt auf MeeGo, welches ja schon in Version 1.1 vorliegt, und das N9, zu dem es auch schon Gerüchte im Internet zu finden gibt.

Gast: Barzan
24.07.2014 14:15
0 0

????

kann mir jemand helfen
wie funktioniert bei nokia c6 mobole tv

Gast: diesergastnamekannnichtverwendetwerden
11.09.2010 17:33
0 0

?

warum nix meego ??

Gast: gast
11.09.2010 16:31
0 0

Nokia - ein sinkender Stern !

Mit solch veraltetem Trödel werden sie kein Leiberl reissen.

Symbian...

stabil, erweiterbar ... einfach wunderbar.

Ist und war halt nicht auf klicki bunti Tatsch Obeflächen ausgelegt, Nokia probiert halt die alte Kuh nochmals zu melken ... macht ja sonst auch kein Hersteller anders.

Antworten Gast: name steht im ausweis
12.09.2010 08:41
0 0

Re: Symbian...

Dafür, dass Nokia Telefone mit Klicki-Bunti-Tatsch-Oberflächen rausbringen, hätten‘s das Betriebsystem schon adaptieren sollen.
Denn genau das ist der Kritikpunkt.

Gast: dd44
10.09.2010 14:36
0 0

oh gott

was für ein dreck. ich fand nokia echt mal gut... aber das ist jämmerlich!

Gast: tg
09.09.2010 17:45
0 0

Wenigstens...

...steht nicht "iPhone Killer" in der Überschrift, wie bei vielen neuen Handys in letzter Zeit... ;-)

Vor etwa 5-10 Jahren wäre das Gerät sicher ein Renner gewesen, heutzutage taugt es höchstens als subventioniertes 0 EUR Handy für Kids die sich kein iPhone (oder etwas gleichwertiges, solls ja geben) leisten können.

Ich begreife nicht warum es Nokia als weltgrößter Handy Hersteller nicht schafft sich von Foxconn ein modernes Smartphone bauen zu lassen, vielleicht mit Android oder Windows Mobile 7 als OS...

Gast: the one and only
09.09.2010 15:23
0 0

Bin recht zufrieden...

mit meinem Nokia 5230

Ich sehe Symbian net so als grosses Problem an, Es ist halbwegs stabil, hat die features die ich benötige und kann multitasking.

Obowhl 100 Mhz mehr bei meinen Handy auch net schaden würden.

IMHO ist das C6 das ganz gleiche wie das 5230/5235/5800/X6/N97 Mini usw.
die haben alle die gleiche Hauptplatine und unterscheiden sich nur durch Kamera/internen Speicerh/Wlan usw...

Gast: iphone symatisant
09.09.2010 14:57
0 0

kommt nie an ein iphone heran

also die touchscreen lösungen von nokia sind grausam und kommen nie an ein iphone heran

ich weis gar nicht wie man mit einem iphone nicht zufireden sein kann

Antworten Gast: augenauf
12.09.2010 19:13
0 0

Re: kommt nie an ein iphone heran

"ich weis gar nicht wie man mit einem iphone nicht zufireden sein kann "

indem man über den tellerrand hinausblickt..

0 0

Re: kommt nie an ein iphone heran

einer der wirklich wenigen Kritikpunkte:

beim Iphone kommt es viel zu oft zum An und abschalten des Lautsprechers bei Benutzung am Ohr....


Antworten Antworten Gast: iUser
10.09.2010 17:48
0 0

Re: Re: kommt nie an ein iphone heran

Das ist mir bei meinem iPhone 3G wirklich noch nie passiert. Für das iPhone 4 sollte es aber mit iOS 4.1 funktionieren.

Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, dass man mit einer echten Tastatur in dieser Größe so schnell wie mit der des iPhones schreiben kann. Ich bin jedenfalls schneller als mit jeder Mäusetastatur.

Einer der noch schneller ist:

http://www.youtube.com/watch?v=NNcTE5WJGdw&feature=player_embedded

0 0

Und weiterhin Symbian...

das ist auch der Grund, warum ich von meinem früherem Lieblings-Hersteller kein Gerät mehr haben will.

Re: Und weiterhin Symbian...

exakt. mein letztes nokia war das n95, sündteuer, dafür wackelt der slider, der akku ist bereits der dritte und das ohne extreme nutzung, sw sehr mittelmäßig.

für (damals) 700 € erwarte ich zumindest eine stabile, haltbare hardware, kein plastikglumpert, dass nach einem jahr zerfällt und eine ausgetestete (sic) software, nicht einen beta-release.

jetzt habe ich seit 2 jahren das blöde iphone und bin damit nicht wirklich glücklich (spielzeug), kommt mir definitiv nicht mehr ins haus, also abwarten, ob sich nokia wieder erfängt. ich hoffe es sehr.

das mmn. stabilste gerät, war das 6280, das funktioniert heute noch einwandfrei, genauso wie mein altes 7110 (rollrad), geht auch noch, nur der akku schwächelt.

mfg l.w.

AnmeldenAnmelden