Bericht: Samsung überholt alle Smartphone-Konkurrenten

21.10.2011 | 09:49 |   (DiePresse.com)

Die Koreaner dürften sich an die Spitze der Verkaufszahlen vor Apple und Nokia gesetzt haben. Für den Erfolg sorgen die Android-Modelle des Herstellers.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der neue Branchenprimus auf dem Smartphonemarkt heißt Samsung. Zumindest, wenn man einem Bericht des Wall Street Journal glauben darf. Mit 20 Millionen ausgelieferten Smartphones innerhalb der letzten drei Monate überholten die Koreaner sowohl Apple als auch den strauchelnden Traditionshersteller Nokia. Apple konnte im vergangenen Quartal 17,1 Millionen von seinen iPhones absetzen, Nokia lieferte in derselben Zeit 16,8 Millionen Geräte aus, die unter die Kategorie Smartphones fielen - 39 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2010.

Samsung hält sich bedeckt

Nokia hatte erst vor wenigen Monaten die Krone des Smartphone-Markts an Apple abgeben müssen. Im zweiten Quartal waren dessen iPhone-Verkäufe deutlich höher als die Absätze der Konkurrenz. Schon damals hatte aber Samsung ebenfalls Nokia überholt. Die Berichte sind aber mit Vorsicht zu genießen, da die Koreaner selbst keine Verkaufszahlen zu Smartphones herausgibt, schreibt das Wall Street Journal. Es ist auch nicht gesichert, dass Samsung die Top-Position behält. Zahlreiche Apple-Kunden hatten den Kauf eines neuen Geräts aufgeschoben, um auf die Vorstellung des iPhone 4S zu warten. Dieses dürfte das nächste Quartal des US-Produzenten beflügeln.

Android-Geräte als Erfolgsgarantie

Erfolgsträger für Samsung sind die Smartphones der Galaxy-Reihe, die auf Googles Android-Betriebssystem basieren. Das Vorjahresmodell Galaxy S hatte bereits für gute Zahlen gesorgt. Heuer dürfte das Nachfolgegerät Galaxy S2 ebenfalls ein Verkaufsschlager sein. Gemeinsam mit Google hatte Samsung erst vor wenigen Tagen ein neues Android-Flaggschiff, das Galaxy Nexus, präsentiert. Im Gegensatz zu den sonstigen Samsung-Modellen läuft darauf eine unveränderte Android-Version. Das Galaxy Nexus soll die Vorzüge des neuen Systems Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" aufzeigen.

Android 4.0: Das kann ''Ice Cream Sandwich''

Alle 12 Bilder der Galerie »

(db)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

7 Kommentare

Ich hab' kein Smartphone und keinen Tablet-PC

Bin ich jetzt ein Barfüssiger?

3 0

Re: Ich hab' kein Smartphone und keinen Tablet-PC

nein, ein Lebenskünstler! Respekt!

naja

voriges jahr war noch nokia deutlicher marktführer.

hoffe dass sie es bald wieder werden.

Gast: Mauser
21.10.2011 15:19
11 21

Glaubt hier irgendwer noch, daß Apple den Markt anführt?

Einzig preislich befindet sich Apple ganz oben. Ansonsten haben andere Produkte Appple längst schon überholt, sowohl bei den Verkaufszahlen als auch auch bei den Funkionen.

Die anderen haben Apples sehr guten Ansatz übernommen und verbessert.

Also, wieso diese verwunderte Darstellung im Artikel. Von Journalisten, die zu Pressesprechern von Apple degradiert sind, sollte man etwas mehr Objektivität verlangen können.

18 7

Re: Glaubt hier irgendwer noch, daß Apple den Markt anführt?

FAZIT: Samsung=billige nachmache von der"Heimatort " KOREA!!!! schon sagt

Apple=vielleicht ein bisschen zu teuer aber BEST PHONE EVER!!!

22 7

Re: Glaubt hier irgendwer noch, daß Apple den Markt anführt?

Schon mal mit einem iPhone gearbeitet - oder nur die reinen technischen Daten verglichen?

Ich habe sowohl das Galaxy S II als auch das 3GS.

Das Samsung ist zweifelsfrei ein sehr gutes Smartphone.

Trotzdem ist mir das alte 3GS vom gesamt Handling lieber.

Habe daher das 4S bestellt und verkaufe die anderen.

9 5

Re: Re: Glaubt hier irgendwer noch, daß Apple den Markt anführt?

gute Entscheidung

Smartphone aus Österreich

AnmeldenAnmelden