USA: Android verkauft sich doppelt so stark wie iPhone

27.09.2011 | 08:27 |   (DiePresse.com)

Das Google-System baut seine Vorherrschaft sukzessive aus. Alle Augen liegen jetzt auf Apple, dessen iPhone 5 in einer Woche erwartet wird.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

56 Prozent und 28 Prozent. Das sind die Marktanteile von Googles Android und Apples iOS der US-Smartphone-Käufer der vergangenen drei Monate. Das Marktforschungsunternehmen Nielsen hat diese Zahlen veröffentlicht, laut denen Android den Markt klar dominiert. Insgesamt, über alle aktuellen Smartphone-Nutzer mit Vertrag, beträgt Androids Anteil 43 Prozent. Das bedeutet, dass die Beliebtheit des Google-Betriebssystems in letzter Zeit stark gestiegen ist. Insgesamt würden bereits 15 Prozent aller US-Handykunden ein Smartphone besitzen.

Diese Zahlen verblassen etwas, wenn man sie in Zusammenhang mit anderen Informationen sieht. Android ist aufgeteilt auf hunderte Geräte, während iOS de facto nur auf dem iPhone läuft. Apples Stagnation könnte darauf zurückzuführen sein, dass viele auf die Veröffentlichung des iPhone 5 warten. Das Gerät soll am 4. Oktober vorgestellt werden, um rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt geworfen zu werden. Und die US-Zahlen sind nicht unbedingt mit dem Rest der Welt vergleichbar. In Österreich ist etwa der Anteil der Smartphones deutlich höher. Allein beim Mobilfunker Orange machen die Smartphone-Vertragskunden 52 Prozent aus.

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

5 Kommentare
Gast: fg
28.09.2011 06:52
0

android hersteller verdienen nichts

Der Hauptgrund warum sich Android besser verkauft.. Weil bei Android Handys der Konkurrenzkampf der Hersteller so stark ist und Spitzenhandys zu attraktiven Preisen angeboten werden. Dass die Hersteller nichts verdienen ist Blödsinn, sie verdienen halt mit den Topmodellen die dementsprechend teuer sind. Apple muss sich dem Preiskampf stellen, oder sie werden schnell Marktanteile verlieren. - Der Innovationsvorsprung den sie hatten ist nämlich schon dahin, und wird warscheinlich auch mit Iphone 5 nicht zurück kommen.

android handy hersteller verdienen nichts

anders als apple, schauen alle hersteller die android anbieten beim lukrativen apps geschäft durch die finger. einzig google profitiert.
die hersteller verkommen zu hardwarelieferanten die nix mehr verdienen.

das wird nicht mehr lange so gehen. mit einem 60 euro smartphone beim hofer lässt sich nicht leben auf die dauer. und die preise werden bei android weiter sinken. weil das ist das einzige unterscheidungsmerkmal der androiden.


Re: android handy hersteller verdienen nichts

ein iPhone mit einem Betriebssystem zu vergleichen ist auch ned schlecht, Frage mich nur ob die Redaktion bei vollem Bewusstsein ist oder nur irgendwas schreibt, gibts jo gar ned

Re: Re: android handy hersteller verdienen nichts

techie mit 0 abstraktionsvermögen ?
;)

Antworten Antworten Gast: Birnohol
28.09.2011 06:18
0

Re: Re: android handy hersteller verdienen nichts

...und Smartphone : iPhone ist wie ein Vergleich Obst : Apple :)

AnmeldenAnmelden