DiePresse.com

DiePresse.com | Tech | Handy | App-Sternstunden | Artikel DruckenArtikel drucken


Schwarzkappler-App auf weitere St├Ądte ausgedehnt

09.11.2012 | 14:42 |  (DiePresse.com)

Graz, Linz, Innsbruck, Salzburg und Berlin sind jetzt integriert. Bisher war nur Wien unterst├╝tzt. Die App lebt von Inhalten, die Nutzer selbst generieren.

Fahrscheinkontrollen sind bei vielen gefürchtet. Denn nicht jeder hat immer einen gültigen Fahrausweis dabei. Wenn dann der Schwarzkappler kommt, schnellen Puls und Blutdruck in die Höhe. Eine App für Apples iPhone und Googles Android soll hier Abhilfe schaffen. Treffend "Schwarzkappler" genannt, ist die Software des österreichischen Entwicklerunternehmens Tailored Apps über iTunes und im Play Store zu beziehen. Bisher war nur Wien integriert, nun sind Graz, Linz, Innsbruck, Salzburg und Berlin dazugekommen. Für Android-Nutzer kostet die App 2,39 Euro, iPhone-Besitzer müssen 2,69 Euro berappen.

Da die Software ihre Daten aus usergeneriertem Content bezieht, sind kleinere Städte noch nicht dabei, erklärte Tailored Apps auf Anfrage. Die Landeshauptstädte Bregenz, Eisenstadt und St. Pölten würden aber auf der Liste für zukünftige Erweiterungen stehen. In Wien habe sich die App gut etabliert, weshalb sie dort auch am Effektivsten funktioniere, sagte eine Sprecherin des Unternehmens.

Neben der geographischen Erweiterung bietet die App auch ein neues Design und eine Ticketkauf-Funktion. Außerdem kann man sich über Push-Nachrichten über Kontrollen auf häufig genutzten Linien benachrichtigen lassen.


© DiePresse.com