Sony Ericsson Arc im Test: Die Krux mit dem Druckknopf


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 13



Das Arc von Sony Ericsson ist für seine Größe unwahrscheinlich leicht und dünn. Und auch bei dem Betriebssystem hat der Hersteller diesmal nicht gepatzt: Statt wie beim Xperia X10 eine veraltete Version von Google Android zu bieten, gibt es diesmal das jüngste Android 2.3. Schade eigentlich, dass die schlanke Bauweise auch einige Tücken birgt.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) Presse Digital (Sara Grasel)Galaxy S5
Samsungs neuer Alleskönner im Test
Bild: (c) Presse Digital (Sara Grasel)LG G Flex
Der gebogene Smartphone-Exot im Test
Bild: (c) Presse Digital (Sara Grasel)Xperia Z1 Compact
Sonys Kleinformat-Champion im Test
Bild: (c) Presse Digital (Sara Gross)Nokia Lumia 1020
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Sara Gross)Huawei Ascend P6
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Sara Gross)Galaxy S4 Zoom
Das Objektiv-Smartphone im Test
Bild: (c) Presse Digital (Sara Gross)Lumia 925 im Test
Schlankheitskur und Foto-Lehrgang
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)HTC One
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Sara Gross)Samsung Galaxy S4
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)Blackberry Z10
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)HTC One ausprobiert
Schlankes Smartphone mit Kamera-Extras
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)Nokia Lumia 920
Beispielbilder der Kamera
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)Nokia Lumia 920
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)Nexus 4
Die Bilder zum Testbericht
Bild: (c) Presse Digital (Daniel Breuss)HTC Windows Phone 8X
Die Bilder zum Testbericht
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
Gast: gemini33
01.05.2011 21:26
0 0

Alles Alt!

Als ewiger Sony E.Nutzer hab ich seit einem Jahr das Samsung Galaxy S.

Ich würde dieses Model Arc nicht einmal geschenkt nehmen.


AnmeldenAnmelden