Levi's und Google präsentieren smarte Jacke

Eine Jacke, die speziell für Radfahrer konzipiert ist und dem Nutzer die Möglichkeit gibt, per Gestensteuerung Befehle ans Smartphone zu schicken. Günstig ist das Wearable nicht.

Schließen
(c) Levi's, Google

Vor zwei Jahren kündigten das IT-Unternehmen Google und der Jeans-Veteran Levi's ihre Zusammenarbeit im Bereich smarter Technologien an. Herausgekommen ist dabei eine Jacke, die über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden wird. Im Herbst soll "Jacquard" auf den Markt kommen - für 350 Dollar.

Die Jacke, die speziell für Radfahrer konzipiert ist, soll dem Nutzer die Möglichkeit geben, direkt über die Bewegungen das Smartphone zu steuern. So soll sich die Lautstärke der abgespielten Musik steuern lassen sowie auch Anrufe entgegennehmen lassen. Auch Ortsangaben sollen sich darüber abfragen lassen. Die Gesten werden über speziell in der Jacke eingewebte Fasern weitergegeben.

Auf dem SXSW-Festival, das zwischen 10. und 19. März in Austin, Texas, stattfindet, soll die Jacke erstmals demonstriert werden. Das Festival ist eine Veranstaltung, das eine Mischform zwischen Musik- und Kunst-Festival ist, aber auch Fachausstellungen zu Musik, Film und interaktiven Medien bietet. 

>>> SXSW-Festival.

(bagre)

Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Levi's und Google präsentieren smarte Jacke

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.