Netflix testet Button zum Überspringen des Vorspanns

Netflix hat einigen Nutzern eine neue Funktion freigeschaltet, die ermöglicht, den Vorspann einer Serie wegzuschalten.

Schließen
www.BilderBox.com

Serien am Stück zu schauen, ist nicht nur seit Netflix und Amazon beliebt. Es wurde aber damit perfektioniert. Den mit der Zeit nervigen, sich ständig wiederholenden Vorspann hat man akzeptiert. Das ist aber vielleicht nicht mehr notwendig. Denn Netflix testet einen Button, der dem Nutzer die Möglichkeit geben soll, eben jene zwei bis drei Minuten zu überspringen.

Einige Serien haben diese Funktion bereits zum Teil integriert, wodurch die Anfangssequenzen, die meist eine Kurzzusammenfassung der letzten Folgen und der Titelmelodie sind, verkürzt. Einem Bericht des US-Technikmagazins The Verge zufolge, haben nun einige Nutzer testweise den Button in die Startoberfläche integriert bekommen. Mit nur einem Klick kann man also gleich zum wichtigen Teil, der neuen Folge springen.

Netflix auch auch bedacht, dass nicht alle mit einer Zusammenfassung beginnen, sondern gleich in die neue Folge einsteigen und erst dann den Vorspann bringen. Deswegen der Knopf. Dieser soll zum richtigen Zeitpunkt eingeblendet werden.

Auch Amazon bietet eine derartige Funktion in einigen Serien an. Wirklich prominent ist diese aber nicht platziert. In all jenen Serien, die auch Darstellerinformationen via XRay einblenden, ist die Überspringen-Funktion integriert.

Wann der Knopf für alle User zur Verfügung stehen wird, bleibt abzuwarten. Netflix testet oftmals neue Funktionen, ohne sie später tatsächlich für alle zur Verfügung zu stellen.

(bagre)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Netflix testet Button zum Überspringen des Vorspanns

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.