Facebook AGB als Musical

Eine kleine Theatergruppe bringt die Nutzungsbedingungen von Facebook auf die Bühne. Am 10. August feiert das Stück in Bremen Premiere.

Schließen
(c) YouTube

Würden Sie den Nutzungsrichtlinien von Facebook mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn man sie vorsingen würde? Diese Frage hat sich anscheinend auch eine deutsche Theatergruppe gestellt und eine eindeutige Antwort gefunden.

Bereits am 10. August feiert das Stück Premiere. Man hat sich zum Ziel gesetzt, die Nutzungsbedingungen Facebooks erlebbar zu machen. Damit es nicht eine allzu trockene Geschichte wird, sind die AGB in eine Liebesgeschichte inklusive Happy End gepackt.


Die kleine Theatergruppe will das "mythische Machwerk" für das Volk öffnen. Ein "legendäres Stück Gegenwartsliteratur", an das "sich bislang nur wenige gewagt" haben, soll jetzt einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. An insgesamt fünf Abenden soll das Stück aufgeführt werden.

(bagre)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Facebook AGB als Musical

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.