Finanztransaktionen in der Schweiz in Gold zahlbar

Das Unternehmen SIX akzeptiert in Zukunft Gold als Zahlungsmittel für Finanztransaktionen.

Gold
Schließen
Gold
Gold – (c) REUTERS (Mike Segar)

In der Schweiz können Kunden künftig ihre Finanztransaktionen in Gold zahlen. Das auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften spezialisierte Unternehmen SIX Securities stelle künftig einen entsprechenden Service bereit, teilte die Gesellschaft in Zürich mit. Es sei das weltweit erste Angebot dieser Art.

Gold werde dabei gehandhabt wie eine Abrechnungswährung, ähnlich einer gewöhnlichen Fremdwährung.

Angegeben werde diese "Goldwährung" in der sogenannten XAU-Einheit. Ein XAU bezeichnet den Preis einer Feinunze (31,1 Gramm) Gold in US-Dollar. Mit dem Angebot trägt das Unternehmen einem Sprecher zufolge dem derzeit hohen Interesse von Anlegern an Gold Rechnung.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Finanztransaktionen in der Schweiz in Gold zahlbar

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen