Wiener Börse zum Schluss: Ruhiger Handel vor Yellen-Rede

Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Der ATX fiel 9,19 Punkte oder 0,40 Prozent auf 2.263,51 Einheiten. Auch andere Börsen in Europa bewegten sich nur wenig. 

Wiener Börse: ATX in ruhigem Handel 0,2% im Minus

Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Nach einem verhaltenen Start ist der ATX im Verlauf leicht ins Minus gerutscht. Das Geschäft zu Wochenschluss verlief weitgehend ruhig und nachrichtenarm.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX in ruhigem Handel 0,3 Prozent im Minus

Der Wochenschluss verlief bis dato weitgehend ruhig und nachrichtenarm. Für Impulse sorgten einige Analystenempfehlungen.


Wiener Börse startet gut behauptet

Der Handelsstart verlief wie erwartet ruhig. Wichtige Wirtschaftsdaten oder Unternehmensnachrichten lagen in der Früh nicht vor. 

Wiener Börse am Nachmittag: ATX legt weiter zu

Auch andere Börsen in Europa konnten im Tagesverlauf zulegen. Mit Erleichterung aufgenommen wurde die Einigung auf ein neues Griechenland-Paket.

Wiener Börse zu Mittag: ATX baut Gewinne aus

Für Impulse sorgte in Wien die laufende Ergebnisberichtssaison. So stiegen FACC nach Vorlage von Zahlen und Meldung eines Wechsels an der Unternehmensspitze um 3,87 Prozent auf 4,83 Euro.

Wiener Börse: ATX am Vormittag mit Kursgewinnen

Marktbeobachter begründeten die Kursgewinne mit guten Übersee-Vorgaben, steigenden Ölpreisen und dem anhaltend schwachen Euro-Kurs.

Wiener Börse: ATX schließt klar in der Gewinnzone

Der schwache Euro, steigende Ölpreise und eine feste Wall Street sorgen für Auftrieb. VIG-Papiere schließen nach Erstquartalszahlen klar im Minus.

Wiener Börse: ATX steigt am Nachmittag weiter

Der deutsche Index für die ZEW-Konjunkturerwartungen ist im Mai überraschend gefallen. Der äquivalente Index für die Bewertung der aktuellen Lage ist dagegen stärker als erwartet gestiegen.

Wiener Börse: ATX zu Mittag weiter im Plus

Auch an Europas Börsen gab es weiter Kursgewinne zu sehen. Für Unterstützung sorgte ein schwächerer Euro, hieß es aus dem Handel.

Wiener Börse: ATX am Vormittag leicht im Plus

Auch an Europas Börsen verbesserte sich die Stimmung in der ersten Handelsstunde und die meisten Indizes konnten sich in den grünen Bereich vorarbeiten.

Wiener Börse: ATX startet etwas tiefer

Auch an Europas Leitbörsen startete der Handelstag in der Verlustzone. Marktteilnehmer sprachen von Zurückhaltung der Anleger.

Wiener Börse am Abend: ATX schließt im grünen Bereich

Lange Zeit hatte sich der heimische Leitindex richtungslos gezeigt und mehrmals das Vorzeichen gewechselt. Im Späthandel orientierte er sich jedoch noch nach oben.

Wiener Börse: ATX findet zu Mittag keine klare Richtung

Zum Wochenauftakt präsentierte sich der heimische Leitindex richtungslos. Nach Kursverlusten zur Eröffnung drehte er am Vormittag leicht ins Plus.

Wiener Börse: ATX startet schwächer

Das europäische Börsenumfeld präsentierte sich zur Eröffnung ebenfalls etwas leichter.

Wiener Börse: ATX tendiert am Nachmittag im Plus seitwärts

Der Handel verlief weiterhin sehr ruhig. Marktbeobachter verwiesen auf eine Gegenbewegung nach den kräftigen Verlusten vom Vortag.

Wiener Börse: ATX zu Mittag weiter im Plus

Der Handel verlief weiterhin sehr ruhig. Marktbeobachter verwiesen auf eine Gegenbewegung nach den kräftigen Verlusten vom Vortag.

2  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden