Wiener Börse: ATX dreht am Vormittag knapp ins Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nach den kräftigen Vortagesverlusten ging es damit noch ein kleines Stück weiter nach unten.  

Wiener Börse: ATX startet leicht im Plus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der Markt konnte sich vorerst leicht von seinen kräftigen Vortagesverlust erholen. Die Jemen-Krise und US-Zinspolitik stehen im Fokus der Märkze. 



Wiener Börse: ATX nach schwachen US-Vorgaben im Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Sehr starke Kursverluste an der Wall Street am Vorabend drückten europaweit auf die Kurse. 

Wiener Börse: ATX startet nach schwachen US-Vorgaben tiefer

Deutliche Kursverluste an der Wall Street am Vorabend drückten europaweit merklich auf die Kurse.

Wiener Börse: ATX weitet am Nachmittag Minus aus

Auch die europäischen Leitbörsen tauchten tiefer ins Minus an. Die heimischen Banken notieren schwach.

Wiener Börse: ATX verliert zu Mittag in verhaltenem Umfeld

Ein leichteres europäisches Börsenumfeld nach schwachen Vorlagen von der Wall Street führte auch den ATX in den Minusbereich.

Wiener Börse: ATX am Vormittag mit leichterer Tendenz

Nach schwachen Wall Street-Vorgaben geht es auch für den ATX in einer verhaltenen europäischen Börsenlandschaft in den Minusbereich.

Wiener Börse: ATX schließt mit einem kleinen Plus

Im Frühhandel lasteten schwache Einkaufsmanagerindizes aus China auf der Börsenstimmung. Die Einkaufsmanagerdaten aus der Eurozone und den USA wurden hingegen positiv aufgenommen.

Wiener Börse: ATX holt am Nachmittag auf

Die am Vormittag gemeldeten Einkaufsmanagerzahlen für Frankreich, Deutschland und die Eurozone brachten positive Impulse.

Wiener Börse: ATX in ruhigem Handel 0,4 Prozent im Minus

Unter den Einzelwerten gaben Lenzing nach Ankündigung einer Dividendenkürzung deutlich um 5,57 Prozent auf 61,37 Euro nach.

Wiener Börse: ATX startet gut behauptet in die Woche

Der ATX startete mit einem kleinen Plus in die neue Handelswoche und koppelte sich damit etwas von dem überwiegend negativen europäischen Umfeld ab.

Wiener Börse: ATX am Vormittag 0,38 Prozent schwächer

Gebremst wurde die Börsenstimmung von Daten aus China. Zahlen gab es in der Früh von Mayr-Melnhof und Lenzing.


Wiener Börse: ATX gibt zu Mittag 0,46 Prozent nach

Der ATX zeigte sich weiterhin im Einklang mit dem europäischen Umfeld von seiner schwächeren Seite.

Wiener Börse: ATX am Vormittag leichter

Obwohl die Märkte in den USA und Asien mehrheitlich positive Vorgaben lieferten, zeigte sich auch das europäische Börsenumfeld im roten Bereich.

Wiener Börse: ATX startet schwächer

Auch das europäische Börsenumfeld zeigte sich trotz mehrheitlich positiver Übersee-Vorgaben im roten Bereich.

2  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden