Wiener Börse: ATX schließt im Plus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Ein sehr ruhiger Tag ging für die Wiener Börse mit einem kleinen Plus zu Ende. Über den gesamten Handelsverlauf entfernte sich der ATX nicht weit weg von seinem Vortagesschlusskurs.  

Wiener Börse zum Schluss: ATX klar im Plus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Wirtschaftswachstums-Daten aus China und ein freundliches Marktsentiment an der Wall Street sorgten am Mittwoch europaweit für Kursgewinne. 

Wiener Börse: Leichte ATX-Verluste in verhaltenem Umfeld

Nach einem klaren Gewinntag zur Wochenmitte setzte am Berichtstag europaweit wieder eine leichtere Tendenz ein.


Wiener Börse: ATX am Nachmittag fester

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Neben positiven Vorgaben aus Übersee sorgen auch die jüngsten Daten aus China für etwas Auftrieb.  

Wiener Börse: ATX zu Mittag weiter im Plus

Auch an den europäischen Leitbörsen gab es Kursgewinne zu verzeichnen. Positive Vorgaben und China-Daten stützen die Märkte.

Wiener Börse: ATX am Vormittag etwas höher

Auftrieb kam von positiven Vorgaben aus Übersee. Daneben rückten neue Daten aus China in den Blickpunkt.

Wiener Börse: ATX am Nachmittag etwas leichter

An den europäischen Leitbörsen gab es indessen keine einheitliche Linie zu beobachten. Die Telekom Austria zahlt 30,6 Mio. Euro für Frequenzen in Bulgarien.

Wiener Börse: ATX zu Mittag im Minus

Zurückhaltung machte sich unter den Anlegern breit in Anbetracht einer drohenden Eskalation der Situation in der Ost-Ukraine.

Wiener Börse: ATX am Vormittag moderat im Plus

An den europäischen Leitbörsen konnten die positiven Vorgaben aus den USA nur wenig stützen.



Wiener Börse: ATX verliert am Nachmittag 1,28 Prozent

Der ATX konnte seine Kursverluste am frühen Nachmittag leicht eingrenzen, lag aber immer noch klar im roten Bereich.

Wiener Börse zu Mittag: ATX rutscht 1,7 Prozent ins Minus

Der ATX weitete seine Abschläge bis Mittag recht deutlich aus. Auch das europäische Börsenumfeld zeigte sich nach verhaltenem Start mittlerweile einheitlich klar im roten Bereich.

Wiener Börse: ATX bleibt am Nachmittag im Minus stecken

Die schwache Tendenz vom Vormittag setzte sich weiter fort. US-Konjunkturdaten könnten im Verlauf noch für Bewegung sorgen.

Wiener Börse: ATX am Vormittag schwächer

Die Vorgaben von den Märkten in Asien hatten kein klares Bild geliefert. Bankwerte zählten europaweit zu den größeren Verlierern.

Wiener Börse: ATX am Vormittag mit Abschlägen

Nach den deutlichen Verlusten an der Wall Street und den japanischen Börsen kamen auch die europäischen Leitindizes und der ATX unter Druck.

Wiener Börse: ATX zum Handelsstart im Minus

Entsprechend den Erwartungen knickte der ATX nach den schwachen Vorgaben aus Übersee zum Handelsauftakt ein.

2  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden