Empfehlungen für Zeitgenossen, die auf ihr Geld schauen

Warum ausgerechnet in Japan die Börsenpost so richtig abgeht und warum Apple nicht zum Handeln, sondern zum Besitzen da ist.

Dividendenaktien sind erste Wahl

Swiss Re-Gebäude in Zürich / Bild: EPA
Warum Dividendenaktien derzeit erste Wahl – und in diesem Segment zwei Versicherungen nicht zu übersehen sind. 

Let's make money

Warum der Welt-Sparerverhöhnungstag den Fokus wieder auf Aktien lenkt und wie Kreditkarten zur guten Anlage werden.

Börsenfüchse kopieren Warren Buffett

Warren Buffett  / Bild: EPA
Warum sich Anleger jetzt auf große Börsenschlachtschiffe konzentrieren und Warren Buffett kopieren sollten. 

Marktabstinenz schadet nicht

Boerse Frankfurt am Main, Bulle und Baer / Bild: BilderBox
Warum wichtige Börsenindikatoren noch keine Entwarnung geben und vorübergehende Marktabstinenz nicht schaden kann. 

Warum Alibaba nicht das ideale Investment für Langzeitanleger ist

Bild: (c) APA/EPA/SHERWIN (SHERWIN)
Und wie man mit Eisenbahnen ein Vermögen macht. 

Die abgelaufene Börsenwoche ist nicht nach dem Geschmack der Anleger gelaufen

Bild: (c) www.BilderBox.com
Warum bei der anlaufenden IPO-Welle eine Portion gesunder Skepsis nicht schaden kann und Morphosys gute Karten hat. 

Let's make money: Liquiditätsrallye

Bild: (c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)
Wie die EZB die Liquiditätsrallye befeuert, und was der altbekannte Fotokonzern Fujifilm mit dem Kampf gegen Ebola zu tun hat. |6 Kommentare

Wie Konjunktur und Ukraine-Krise die Börsen bremsen

Gaspipelines / Bild: (c) REUTERS (INTS KALNINS)
Wie Konjunktur und Ukraine-Krise die Börsen bremsen und wie Facebook den Online-Anzeigenmarkt aufmischt. 

Profitieren von der IPO-Welle

Facebook-Klon YY.com / Bild: Screenshot
Wie Anleger von der bevorstehenden IPO-Welle in Frankfurt profitieren und welche Chancen ein chinesischer Facebook-Klon bietet. 

Nestlé trotzt der Ukraine-Krise

Peter Brabeck- Letmathe, Chef des Verwaltungsrats von Nestl´e: gute Geschäfte auch in Russland und der Ukraine. / Bild: (c) imago/Rudolf Gigler (imago stock&people)
Warum der Krisenmodus die Märkte noch eine ganze Weile in Schach halten wird und Nestlé der Ukraine-Krise trotzt. 

Korrektur an den Börsen

Börse Frankfurt / Bild: REUTERS
Warum die Korrektur an den Börsen noch nicht zu Ende ist und Analysten derzeit soziale Netzwerke sehr attraktiv finden. 

Turbulentere Zeiten für Anleger

Netflix / Bild: REUTERS
Warum sich Anleger jetzt besser auf turbulentere Zeiten einstellen und die Aktie der Biotechfirma Celgene ordentlich abfährt. 

Let's make money

Warum Gazprom trotz Kursexplosion noch immer ein guter Tipp ist und Daimler weiter bergwärts fährt.

Warum Gold noch nicht im Bullen-Modus ist

THEMENBILD: 'GOLD' / Bild: APA/ROBERT JAEGER
Wie das Russland-Tief über der Krim das Börsenwetter verhagelt, und warum Gold noch nicht im Bullen-Modus ist. 

2  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

Mein Geld

AnmeldenAnmelden