Artikel versenden

China fordert von Eurokrisenländern Strukturreformen

China investiert in Länder wie Griechenland oder Italien, fordert nun allerdings im Gegenzug die Beseitigung der "fundamentalen Probleme". China ist aber auch überzeugt, dass die EU die Krise überstehen werde.





Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.mustermann@diepresse.com). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.



Sicherheitscode
(Was bringt das?)*


Schwer lesbar?
Neuen Code generieren


AnmeldenAnmelden