Job bei Google? Bitte ohne Uni-Abschluss

Ein guter Uni-Abschluss kann der Karriere im Weg stehen, sagt Google-Personalchef Laszlo Bock.

Jobs bei Google sind begehrt
Schließen
Jobs bei Google sind begehrt
Jobs bei Google sind begehrt – APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN

Google gilt, glaubt man einer Umfrage der Boston Consulting Group, bei Studenten als äußerst beliebter Arbeitgeber.

Doch wie kommt man an einen Job beim Suchmaschinen-Riesen? Auf die Leistung während des Studiums kommt es scheinbar weniger an.
Google-Personalchef Laszlo Bock hat der "New York Times" verraten, dass bei der Auswahl eines neuen Mitarbeiters nichts unwichtiger sein könnte als die Note des Hochschulabschlusses. 
Wer erfolgreich im Studium ist, ist nicht automatisch erfolgreich im Job, so Bock. Der HR-Chef geht sogar einen Schritt weiter und sagt, ein sehr guter Uniabschluss könnte sogar hinderlich sein. Jenen Absolventen würde der Erfolg schaden, sie würden arrogant und überheblich werden. "Wenn etwas Gutes passiert, dann liegt das daran, dass ich ein Genie bin. Wenn etwas Schlechtes passiert, dann liegt es daran, dass jemand anderes ein Idiot ist oder ich nicht die benötigten Ressourcen bekommen habe oder der Markt sich weiterentwickelt hat", schätzt Bock das Verhalten ein.

Genies ohne Hochschulabschluss

Wer bei Google erfolgreich sein will, braucht gleichzeitig ein großes und ein kleines Ego, so Bock. In seinen Augen hätten Absolventen mit dem besten Notenschnitt meist nur ersteres.

Demnach suche man bei Google gezielt nach Mitarbeitern ohne Hochschulabschluss. "Wenn man sich die Menschen anschaut, die nicht an der Uni waren und trotzdem in der Welt vorankommen, dann sind das außergewöhnliche Menschen. Und wir sollten alles unternehmen, was wir können, um solche Menschen zu finden."

Der 44-Jährige betont im Interview, dass man sich nach Menschen umschaue, die gewillt sind, zu lernen. "Das Wichtigste ist eine allgemeine kognitive Fähigkeit. Dabei handelt es sich nicht um den IQ, sondern um die Fähigkeit zu lernen."

(akh)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Job bei Google? Bitte ohne Uni-Abschluss

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen