Italien will mit Flat Tax reiche Steuerzahler locken

Mit Einheitssteuer von 100.000 Euro pro Jahr will Rom Millionäre ins Land holen.

ITALY TREVI FOUNTAIN
Schließen
ITALY TREVI FOUNTAIN
Italien hofft auf Superreiche – EPA

Um die Staatskassen aufzufüllen, hofft Italien auf Superreiche. Eingeführt wird eine "Flat Tax", eine Einheitssteuer von 100.000 Euro pro Jahr für Ausländer mit hohen Einnahmen, die ihren Steuersitz nach Italien verlegen, teilte die Steuereinnahmebehörde am Mittwoch in Rom mit.

Die "Flat Tax" kann auch auf Angehörige ausgedehnt werden. Auf diese Weise will Rom Millionäre bewegen, sich in Italien niederzulassen. Die ausländischen Steuerzahler müssen genug Zeit in Italien verbringen, um vor den Behörden ihres Herkunftlandes die Steuerzahlung in Italien zu rechtfertigen.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Italien will mit Flat Tax reiche Steuerzahler locken

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.