Wo die Spitzenverdiener zu Hause sind

Das Lohnsteueraufkommen in Österreich ist laut Statistik Austria im Vorjahr deutlich angestiegen - um sechs Prozent gegenüber dem Jahr 2010. Insgesamt waren 6.461.772 Einkommensbezieher lohnsteuerpflichtig. Von der Lohnsteuer lässt sich auf die Einkommen schließen.

Die regionale Ungleichverteilung ist dabei beachtlich: Vor allem in Wien konzentrieren sich die höheren Einkommen, Schlusslicht ist hingegen die steirische Region Feldbach. Sehen Sie in ROT die Regionen mit den höchsten Einkommen und in BLAU jene Regionen mit den niedrigsten Einkommen. Es handelt sich dabei um die durchschnittlichen Bruttobezüge ganzjährig vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer.

Einstellungen:

AnmeldenAnmelden