Bank Austria: 30 Euro für Online-Banking-Kunden

16.11.2012 | 11:12 |   (DiePresse.com)

Nach den Problemen bei der Umstellung des Online-Banking erhalten die Kunden der Bank Austria einen Gutschein über 30 Euro.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Alle rund 700.000 Online-Banking-Kunden der Bank Austria bekommen Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 30 Euro. Damit will die Bank nach der schweren IT-Panne, durch die es in der Woche vom 29.10. bis 2.11. zu Verzögerungen bei mehreren Millionen Transaktionen kam, ihre verärgerten Kunden wieder gnädig stimmen.

Mehr zum Thema:

Die Gutscheine werden allen rund 700.000 Online-Banking-Kunden ab der letzten Novemberwoche zum Download zur Verfügung stehen.

Gutscheine unbefristet

Das Angebot gilt auch für Firmenkunden (BusinessNet). Insgesamt könnte die Aktion die Bank Austria also rund 21 Millionen Euro kosten. Wie hoch die Kosten tatsächlich sein werden, werde davon abhängen, wie viele Kunden das Gutschein-Angebot in Anspruch nehmen, sagte Bank-Austria-Sprecher Matthias Raftl. Die Gutscheine gelten unbefristet, müssen aber bis 23. Dezember ausgewählt werden..

„Wie von mir bereits angekündigt, wollen wir uns nicht nur in aller Form für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen, sondern mit attraktiven Gutscheinen für alle OnlineBanking und BusinessNet Kundinnen und Kunden für eine kleine Wiedergutmachung sorgen", sagte Bank-Austria-Vorstandschef Willibald Cernko laut Aussendung.

Ansprüche bestehen weiter

Die Bankkunden können zwischen Gutscheinen von Unternehmen verschiedener Branchen wählen - das Spektrum reicht von Lebensmittelhandel, Einrichtungshäusern, Kosmetik, Weinhandel, Sportartikeln über Bücher bis zu Baumärkten. Man kann die 30 Euro aber auch einem karitativen Zweck zukommen zu lassen (Caritas, SOS-Kinderdorf).

Die Gutscheinaktion berühre in keiner Weise allfällige bestehende Ansprüche auf den Ausgleich von finanziellen Nachteilen durch angefallene Überziehungszinsen, Pönalen oder Mahnspesen wegen verspäteter Buchungen, wird betont. Wer den angebotenen Gutschein annehme, verzichte also nicht auf solche Entschädigungsansprüche.

Wie hoch derartige Ansprüche insgesamt ausfallen könnten, kann man bei der Bank vorerst nicht abschätzen. "Aber es ist nicht so, dass jetzt eine Welle auf uns zukommt", so der Sprecher zur APA.

Kunden können sich über die Gratis-Hotline 0800 050505 oder über die Hompage der Bank Austria ( www.bankaustria.at) informieren.

 

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

8 Kommentare

vergessen werdens sicher einige

Ich denk mir es werden sicher nicht alle verwenden, weil irgendwer sicher bis zum 23. Dezember vergisst. Aber was solls. Man kann nicht für alle denken. Angekündigt haben sie es, wer es macht ist seine Sache.

wir schenken ihnen einen 30€ Gutschein

Gültig beim nächsten Einkauf bei Anker bei einem Einkauf im Wert von mindestens 500€.

Und schon wieder Ausfall

Einlogversuch um 14.45, 16.11:

Please check the following fields.

•Operation temporarily unavailable for technical reasons.


download

Ich denk mir, dass der download auch nicht so lang dauern kann. Wenn ich ein paar sachen checke oder eine Überweisung mache lade ich einfach den gutschein runter. Das sollte jetzt nicht das Problem sein find ich.

Re: download

Und was mach ich dann mit dem "download"?

Muss ich den dann etwa persoenlich beim Schalter einloesen?


Re: Re: download

ka werden wir schon sehn. letzte novemberwoche kommt eh bald. aber das wäre zach, da geb ich dir recht, wenn man extra zu einem schalter muss. na hoffentlich einfach runterladen und dann gleich beim nächsten einkauf verwenden, das wär das gscheiteste.

Wieso Gutschein?

"Wie hoch die Kosten tatsächlich sein werden, werde davon abhängen, wie viele Kunden das Gutschein-Angebot in Anspruch nehmen, "...

Daran sieht man, dass das nur ein PR-Gag ist. Man koennte ja die 30€ einfach JEDEM Konto gutschreiben.

So aber muss der Kunde Zeit und Aufwand investieren um das Angebot "in Anspruch zu nehmen".

...

Pecunia non olet...

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Umfrage

AnmeldenAnmelden