Bank Austria: Online-Banking neuerlich lahmgelegt

16.11.2012 | 15:22 |   (DiePresse.com)

Das Online-Banking der Bank Austria war bis 15.00 nicht erreichbar. Zuvor hat die Bank ihren Kunden eine Entschädigung versprochen.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Nur wenige Stunden, nachdem die Bank Austria angekündigt hatte, ihre IT-Umstellungsopfer, konkret ihre 700.000 Online-Bankkunden, mit Gutscheinen im Wert von je 30 Euro zu besänftigen, gab es beim Internetbanking schon wieder Ausfälle.

Mehr zum Thema:

Ob das Angebot selbst für die neuerliche Panne verantwortlich war, ist vorerst unklar. Möglicherweise führte ein Ansturm auf die bis 23. Dezember befristete Gutscheinaktion zu einer Überlastung der Bankserver.

Um 15 Uhr meldete ein Banksprecher, man sei wieder online. Nach der Ursache des neuerlichen Ausfalls werde noch gesucht.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

5 Kommentare

heftig...

aber hab ich gar nciht mitbekommen das da wieder offline gewesen ist. ist schon heftig das wieder nicht funktioniert hat...nja hoff ma es geht in zukunft besser sonst haben selbst die geduldigen unter uns bald keine geduld mehr.

geht noch immer nicht

die vorlagenverwaltung funktioniert noch immer nicht. vorlage löschen nicht möglich.

Re: geht noch immer nicht

es ist schon der Aufbau der Formulare eine zumutung.
Da stehen dann Sachen drauf, dass man sie gar nicht weitergeben kann.
Diese Fensterlen, in denen dann die Sachverhalte dargestellt werden, ist zwar schön für einen bairischen tirolerabend, aber wenn man einen mehrzeiligen Kontoeintrag nicht einmal zur Gänze darstellen kann, dann ist das kein Versehen, sondern einfach nur Pfusch.

:/

ist ja fast nicht mehr zu glauben.. gibt es den so etwas?!?!? Also zuerst sagen sie laut und klar wir bekommen eine Entschädigung dann heisst es 30€ Gutschein und heut morgen gehts wieder nicht! Was haben die Techniker dort angestellt?

Re: :/

Sparen um jeden Preis - koste es, was es wolle :-)

Umfrage

AnmeldenAnmelden