Kein Geld – kein Jungunternehmen

18.01.2013 | 18:34 |   (Die Presse)

Es gibt mehr Selbstständige, aber es hapert an der Finanzierung. Laut Wirtschaftskammer gab es im Vorjahr 27.194 Gründungen, um 361 weniger als 2011.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Wien/Apa. Die Bereitschaft der Österreicher, sich selbstständig zu machen, steigt. Lag Österreich 2007 mit 2,4 Prozent Jungunternehmern am letzten Platz eines internationalen Rankings, so kam das Land im Vorjahr mit 9,6 Prozent auf Platz fünf (nach den USA, Singapur, Niederlande, Slowakei). Wie aus dem „Global Entrepreneurship Monitor“ hervorgeht, gaben 9,6 Prozent der erwachsenen Bevölkerung an, in den letzten 3,5 Jahren ein Unternehmen gegründet zu haben.

Laut Wirtschaftskammer gab es im Vorjahr 27.194 Gründungen, um 361 weniger als 2011. Für Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) bestätigt das die Strategie, die Finanzierung zu erleichtern.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.01.2013)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Umfrage

AnmeldenAnmelden